Zum Thema:

17.11.2019 - 20:142:3 – Sieg für VSV in Wien16.11.2019 - 15:20Bjorkstrand-Comeback in Wien: VSV will gegen die Capitals punkten!16.11.2019 - 14:478:3 – Rotjacken stürmen auf Platz 202.11.2019 - 15:16KAC fiebert Derby Duell in Villach entgegen
Sport - Klagenfurt
Beim ersten Kärntnerderby der Saison am 18. Oktober gewann der KAC. Wer holt heute den Sieg nach Hause?
Beim ersten Kärntnerderby der Saison am 18. Oktober gewann der KAC. Wer holt heute den Sieg nach Hause? © EC-KAC/Kuess

Spannend bis zum Schluss

Derby Duell: VSV geht mit 3:1 als Sieger vom Eis

Villach – Spannend wurde es heute in der Villacher Stadthalle - erneut spielten der VSV und der KAC im Derby Duell gegeneinander vor ausverkauften Publikum. Der Sieg ging dieses Mal nach Villach - der VSV triumphierte mit 3:1. 

 1 Minuten Lesezeit (184 Wörter) | Änderung am 03.11.2019 - 22.23 Uhr

Beim ersten Derby der Saison, am 18. Oktober, hatte der KAC die Nase vorne. Mit einem knappen 1:0 holten sie den Sieg damals nach Klagenfurt. Heute gab es die Revanche in der Villacher Stadthalle. Und die VSV Adler nutzen ihre Chance – diesmal drehten sie den Spieß um und gewannen mit 3:1.

Sieg für die Adler

Gegen 17.30 Uhr startete das Duell. Vor ausverkauften Publikum betraten die beiden Mannschaften das Eis. Schon in der sechsten Spielminuten gelang dem VSV das erste Tor. Den Treffer machte Spieler Anton Karlsson, der Jubel bei den Fans war groß. Durch das zweite Drittel konnte der VSV diesen Punktestand halten und im letzten Drittel sogar noch ausbauen. VSV Spieler Marko Pöyhönen sorgte in der 41. Spielminute für den zweiten Treffer. Und die Villacher Mannschaft bleibt weiterhin auf der Erfolgsspur. In der 48. Spielminute sorgte Jerry Pollastrone für das dritte Tor. Kurz darauf gelang Phillip Kreuter das erste Tor für den KAC. Mit einem Ergebnis von 3:1 gingen die Adler dieses Mal also als Sieger vom Eis. Wir freuen uns schon auf das nächste Duell zwischen dem KAC und VSV.

Kommentare laden
ANZEIGE