Zum Thema:

14.11.2019 - 08:30Lenkerin geriet auf Schnee­fahrbahn ins Schleudern12.11.2019 - 19:28Autos prallten an Kreuzung aneinander: Beifahrerin verletzt12.11.2019 - 11:46Reh querte die Fahr­bahn: Schul­bus über­schlug sich mehrmals12.11.2019 - 08:01Nach Unfall: „Stark blutend schleppte er sich zu einem Haus“
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pexels

Auf Hebalm

30-jähriger Alkolenker stahl Auto und verursachte Unfall

Hebalm – In stark alkoholisierten Zustand nahm ein 30-jähriger Grazer den PKW einer 60-jährigern Wirtin unbefugt in Betrieb und fuhr über die Hebalm in Richtung Deutschlandsberg. Dabei verursachte er einen Verkehrsunfall mit schwerem Sachschaden. 

 1 Minuten Lesezeit (122 Wörter)

Ein arbeitsloser und stark alkoholisierter 30-jähriger Mann aus Graz, derzeit in einem Hotel auf der Hebalm untergebracht, nahm am 3. November in Oberpreitenegg auf der Hebalm, den PKW der 60-jährigen Wirtin unbefugt in Betrieb und fuhr über die Hebalm in Richtung Deutschlandsberg.

Lenker brachte PKW nach Unfall wieder zurück

Dabei verursachte er einen Verkehrsunfall mit schwerem Sachschaden am Fahrzeug und brachte das Fahrzeug anschließend wieder zurück. Den Fahrzeugschlüssel hatte er zuvor unbemerkt von der Zulassungsbesitzerin entnommen und diesen nach der Fahrt wieder zurückgebracht. Die Höhe des Sachschadens am PKW ist derzeit nicht bekannt. Nach umfassenden Erhebungen vor Ort konnte der Täter ausgeforscht werden. Er wird wegen unbefugten Gebrauchs von Fahrzeugen und den Verwaltungsdelikten angezeigt.

Kommentare laden
ANZEIGE