fbpx

Zum Thema:

10.07.2020 - 20:33Was funkelt denn da? – Neuer Komet erstrahlt am Kärntner Nachthimmel10.07.2020 - 17:00Landeshaupt­mann Peter Kaiser muss in Quaran­täne10.07.2020 - 15:40Erneuter Zuwachs: Vier weitere Coro­na Neu­infektionen in Kärnten10.07.2020 - 14:23Mega! Land startet kosten­lose Schwimm­kurse
Leute - Kärnten
© pixabay.com

In wärmere Gefilde:

Natur­schau­spiel: Kraniche fliegen in den Süden

Kärnten – Derzeit ist ein einzigartiges Naturschauspiel am Himmel von Kärnten zu sehen. Tausende von Kranichen ziehen in großen Schwärmen in den Süden. Kraniche sind Zugvögel, die den Winter in wärmeren Gefilden verbringen. Konntet ihr auch schon welche am Himmel beobachten?

 1 Minuten Lesezeit (148 Wörter)

Zu Tausenden sind derzeit Kranichzüge über Kärnten zu beobachten. Die Vögel ziehen in großen Gruppen zu ihren Überwinterungsplätzen in den Süden. Besonders auffällig ist die Keilformation, durch die die Zugvögel leicht zu identifizieren sind. Auch ihre lauten Rufe sind ein deutliches Merkmal zur Erkennung dieser Tiere. Durch die Laute verständigen sich die Vögel in der Luft.

ANZEIGE
Durch ihre typische Flugformation sind die Kraniche deutlich zu erkennen.

Durch ihre typische Flugformation sind die Kraniche deutlich zu erkennen. - © pixabay.com

Habt ihr auch schon welche gesehen?

Derzeit fliegen die Kraniche über weite Teile Kärntens in den Süden. Durch ihre einzigartige Formation und ihre lauten Rufe sind die Vögel deutlich zu erkennen. Habt ihr auch schon welche am Himmel gesehen?

Eine 5-Minuten Leserin konnte dieses Naturschauspiel auf einem Video festhalten:

Kommentare laden
ANZEIGE