Zum Thema:

14.11.2019 - 12:56Projekt 2020: HOFER Mit­arbeiter spenden ihre Arbeits­zeit25.10.2019 - 19:10Salmonellen­gefahr: Hofer ruft Happy Harvest Mandeln zurück24.10.2019 - 11:24Folienteilchen: Dm Drogeriemarkt ruft Bio-Babynahrung zurück17.10.2019 - 07:51Produkt­rückruf: BIO Camembert verunreinigt
Leute - Kärnten
© HOFER KG

Achtung

Salmonellen nachgewiesen: Hofer ruft Mandeln zurück

Kärnten – Die AGES informiert über einen Rückruf der Firma HOFER KG. Das Unternehmen hat am 5. November 2019 einen Rückruf des Produkts Happy Harvest Mandeln ganz 200 g veranlasst.

 1 Minuten Lesezeit (178 Wörter)

Der Artikel Happy Harvest Mandeln gemahlen 200 g mit Mindesthaltbarkeitsdatum 13.04.2020 und
Happy Harvest Mandeln ganz 200 g mit Mindesthaltbarkeitsdatum 22.04.2020 und 23.04.2020 der Märsch Importhandels GmbH wird aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes durch die Märsch Importhandels GmbH und die HOFER KG zurückgerufen. In einzelnen Proben des genannten Artikels wurden Salmonellen nachgewiesen.

Nicht roh verzehren

Die Produkte dürfen nicht roh verzehrt werden. Eine weitere Verwendung der Produkte wird nicht empfohlen. Bei Mandeln handelt es sich um unbehandelte Naturprodukte, welche als Backzutat vor dem Verzehr für mindestens 10 Minuten bei mindestens 80 °C zu erhitzen sind. So zubereitete Backwaren stellen keine gesundheitliche Gefahr dar.

Kaufpreis zurückerstattet

Die Produkte waren in Österreich im Verkauf. Der Verkauf der Produkte wurde sofort gestoppt.
Die betroffenen Produkte können in allen HOFER-Filialen zurückgegeben werden. Den Kaufpreis bekommen Kunden selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung vom Erzeuger, Hersteller oder Vertreiber verursacht worden ist.

Kundenservice

Für Rückfragen ist das HOFER-Kundenservicecenter telefonisch unter (+43) 5 70 30 355 00 erreichbar (Mo-Fr 7.15 bis 20 Uhr und Sa 7.15 bis 18 Uhr

Kommentare laden
ANZEIGE