fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 20:39Chasing the Thunder: Film­vorführung im VolXhaus Klagenfurt31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 14:50WK: “Verstöße gegen die Markt­ordnung sorgen in Klagen­furt für Unmut”31.05.2021 - 12:09Grüner Pass: War­nung vor falscher App “Corona Green Pass Austria”
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pixabay

Mittels gefälschtem E-Mail:

Betrüger ergaunerten Bank­daten und kauften kräftig ein

Klagenfurt – Eine 43-jährige Frau wurde Opfer von Betrügern. Die Unbekannten erschlichen sich mit gefälschten E-Mails ihre Bankdaten und starteten dann online eine Shoppingtour.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (43 Wörter)

Bisher unbekannte Täter erlangten mittels gefälschtem E-Mail auf bisher unbekannte Weise Zugang zu Bankdaten einer 43-jährigen Frau aus Klagenfurt. Im Anschluss wurden mit den Daten mehrere Abbuchungen auf diversen Internetseiten getätigt. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.