Zum Thema:

Leute - Villach
Hannah Widnig und Roland Augustin sind das Prinzenpaar 2020.
Hannah Widnig und Roland Augustin sind das Prinzenpaar 2020. © KK

Zum 65. Villacher Fasching

Geheimnis gelüftet: Das heurige Prinzenpaar heißt…

Villach – Heute, am 9. November, stellte die Gilde das neue Prinzenpaar und die Mini-Regenten für 2020 auf dem Rathausplatz vor. Wer wird die Villacher Narren im kommenden Fasching wohl regieren? Wir haben die Antwort.

 3 Minuten Lesezeit (400 Wörter) | Änderung am 09.11.2019 - 10.27 Uhr

Am heutigen Samstag, dem 9. November, wird das Villacher Prinzenpaar – Prinzessin Hanna I. und Prinz Fidelius LXV. – feierlich der Öffentlichkeit präsentiert.

Über das Prinzenpaar

Prinzessin Hannah I.,Hannah Widnig, arbeitet als Juniorchefin im elterlichen Betrieb, den Naturel Hotels & Resorts (Hoteldörfer Seeleitn und Schönleitn am Faaker See). Als Hobby gibt Hanna Widnig Wintersport, vor allem Ski- und Snowboardfahren an. Zudem ist sie glühende Anhängerin des EC Panaceo VSV. Man höre und staune: Prinzessin Hannah ist noch ledig.

Prinz Fidelius LXV., Roland Augustin, ist Inhaber des Weinhandels Salatin in der Villacher Italiener Straße. Er beschäftigt sich auch in seiner Freizeit gerne mit Wein, ansonsten drückt er die Daumen für den italienischen Fußballklub „AS Roma“. Roland Augustin ist mit seiner Kathi verheiratet. Das Paar hat mit Leo und Ella zwei Kinder.

Das Kinderprinzenpaar

Prinzessin Nahla I., Runda (10), und Prinz Gaudelius LIV., Philipp Putz (11), bilden das neue Kinderprinzenpaar der Villacher Faschingsgilde. Nahla Runda ist die Enkelin von Lei-Lei-Ikone Sonja Juchart. Nahlas Vater ist Markus Simonitsch, ihre Mutter ist Sabine Runda (Autowerkstätte „Auto-Fix“). Die Prinzessin ist sehr vielseitig und beweist gerne ihre musisch- kreativen und sportlichen Begabungen. Sie spielt seit vier Jahren Klavier und man sieht sie oft am Tennisplatz oder am Paddle Board. Nahla Runda besucht die 1.E Klasse des Gymnasiums in St. Martin. Phillip Putz ist der Sohn von Klaus und Sabine Putz (Raumausstatter Putz). Der Prinz ist sehr sportlich und spielt Tennis beim ASKÖ Villach, ist Leichtathlet und Langstreckenläufer. Phillip packt im benachbarten Stall an, mistet aus und liebt es die Kühe zu melken. Philipp Putz besucht die 1.A Klasse der NMS Villach-Völkendorf.

ANZEIGE
Nahla Runda und Philipp Putz sind das Kinderprinzenpaar 2020.

Nahla Runda und Philipp Putz sind das Kinderprinzenpaar 2020. - © KK

65 Jahre Lei-Lei

Was war die Geburtsstunde des Villacher Faschings? Ein kurzer Rückblick: Seit 1910 veranstaltete die Bauerngman jährlich einen Bauernball. 1955 hatte Rudi Horn die Idee den Bauernball auszuweiten und den „Villacher Fasching“ entstehen zu lassen. Im gleichen Jahr gab es mit Gerd Hauser und Dorli Brugger das erste Villacher Prinzenpaar. In dieser Saison feiert der Villacher Fasching sein 65-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund sendet der ORF, unter der Ägide von Lei-Lei-Regisseur Volker Grohskopf, am 1. Februar 2020 eine Spezialausgabe des Formats „Prinzen, Pointen & Lei-Lei“. Faschingspromis wie Sonja Juchart, Ali Telesko oder Gernot Bartl blicken auf die vergangenen 65 Jahre zurück. Zudem werden die besten Pointen gezeigt.

Kommentare laden
ANZEIGE