Zum Thema:

08.11.2019 - 15:51Dachdecker stürzt über 6 Meter in die Tiefe07.11.2019 - 14:02Ausgerutscht: Klagen­furter zog sich Schnitt­wunde am Kopf zu06.11.2019 - 16:47Regal kippte vor: Eck­profile stürzten auf Arbeiter06.11.2019 - 14:00Gleichgewicht ver­loren: Mann stürzte mehrere Meter von einer Leiter
Aktuell - Kärnten
Im steilen Gelände kommt es immer wieder zu Unfällen in der Landwirtschaft - hier vor zwei Jahren.
SYMBOLFOTO Im steilen Gelände kommt es immer wieder zu Unfällen in der Landwirtschaft - hier vor zwei Jahren. © LPD Kärnten

Jungbauer verletzt:

Traktor rutschte steilen Hang hinab und überschlug sich

Bad St. Leonhard – Am 9. November gegen 11.15 Uhr brachte ein 23-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Wolfsberg auf einer steil abfallenden Wiese im Gemeindegebiet von Bad St. Leonhard mit einem Traktor und angekoppeltem Güllefass Gülle aus. Der Traktor kam dabei ins Rutschen und stürzte ab.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter)

Infolge des stark durchnässten Bodens und der Steilheit des Hanges kam der Traktor ins Rutschen und überschlug sich. Der Mann konnte sich noch selbst aus dem total beschädigten Gespann befreien und über Handy Hilfe veranlassen. Nach Erster Hilfeleistung durch Familienangehörige und in weiterer Folge durch die Besatzung des Rettungswagens wurde der unbestimmten Grades verletzte Jungbauer mit dem Hubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen. An der Zugmaschine und dem Güllefass entstand Totalschaden. Im Berge- und Aufräumeinsatz stand die FF Bad St. Leonhard mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann.

Kommentare laden
ANZEIGE