fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 15:56Corona-Cluster: Mit­arbeiterinnen von Wolfsberger Lokal positiv getestet30.05.2021 - 08:57Mobiltelefon-Akku rauchte: Einsatzreiche Woche für die FF Wolfsberg28.05.2021 - 18:03Wenn die Wohnung aus allen Nähten platzt, hat Diskont Depot die Lösung21.05.2021 - 19:32Lavanttal-Arena: WAC spielt bald erstmals wieder vor Publikum
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Teile flugen 15 Meter weit

Unbekannte sprengten Stand­briefkasten

Wolfsberg – Gestern, am 9. November 2019, warfen bisher unbekannte Täter in der Zeit zwischen 19.15 und 21.45 Uhr einen pyrotechnischen Gegenstand – vermutlich Böller – in einen auf einem Zufahrtsweg zu einem Anwesen im Gemeindegebiet von Wolfsberg aufgestellten Standbriefkasten, wodurch dieser total zerstört wurde.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (27 Wörter)

Durch die Wucht der Detonation verstreuten sich die Teile in einem Umkreis von gut 15 Meter. Ersten Verletzt wurde ersten Informationen zum Glück niemand. Die Ermittlungen laufen.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.