fbpx

Zum Thema:

08.07.2020 - 19:54Danke für alles: Caritas Villach steht Menschen in Not zur Seite08.07.2020 - 18:20Neuer­öffnung Radius 68: Eine Zahl macht hier das Programm08.07.2020 - 16:24Schwer verletzt: 60-Jähriger stürzte mit Mountainbike auf Flow Trail08.07.2020 - 15:58„Bin stolz, das Lebens­werk meines Vaters weiter­zuführen“
Aktuell - Villach
© FF Perau

Technischer Defekt:

LKW-Brand: Fahrer und Personal löschten Flammen

Villach – Heute, am Montag, den 11. November 2019, kam es auf einem Werkstattgelände aufgrund eines technischen Defektes zum Brand eines LKWs. Dank der guten Reaktion des Fahrers und des Werkstattpersonals, konnte der Brand bis zum Eintreffen der ersten Einsatzkräfte gelöscht werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (55 Wörter) | Änderung am 11.11.2019 - 10.21 Uhr

Die Arbeiten der Einsatzkräfte beschränkte sich auf das Kühlen der heißen Fahrzeugteile und dem Unterstützen des Werkstattpersonals beim Absatteln des LKW-Zuges. Die FF Perau stand gemeinsam mit der zuständigen Ortsfeuerwehr Turdanitsch-Tschinowitsch sowie der Hauptfeuerwache Villach im Einsatz.

ANZEIGE
Mehrere Feuerwehren standen im Einsatz.

Mehrere Feuerwehren standen im Einsatz. - © FF Perau

Kommentare laden
ANZEIGE