fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Villach
© FF Perau

Technischer Defekt:

LKW-Brand: Fahrer und Personal löschten Flammen

Villach – Heute, am Montag, den 11. November 2019, kam es auf einem Werkstattgelände aufgrund eines technischen Defektes zum Brand eines LKWs. Dank der guten Reaktion des Fahrers und des Werkstattpersonals, konnte der Brand bis zum Eintreffen der ersten Einsatzkräfte gelöscht werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (55 Wörter) | Änderung am 11.11.2019 - 10.21 Uhr

Die Arbeiten der Einsatzkräfte beschränkte sich auf das Kühlen der heißen Fahrzeugteile und dem Unterstützen des Werkstattpersonals beim Absatteln des LKW-Zuges. Die FF Perau stand gemeinsam mit der zuständigen Ortsfeuerwehr Turdanitsch-Tschinowitsch sowie der Hauptfeuerwache Villach im Einsatz.

ANZEIGE
Mehrere Feuerwehren standen im Einsatz.

Mehrere Feuerwehren standen im Einsatz. - © FF Perau

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.