Zum Thema:

07.12.2019 - 13:24Schwester Maria Nopp von den Ursulinen feierte 102. Geburtstag07.12.2019 - 11:26Diebe stahlen teure Uhren und Goldschmuck06.12.2019 - 20:52Eskalation in Behörde06.12.2019 - 16:17Stadt investiert eine Million Euro in Kläranlage
Leute - Klagenfurt
Vizebgm. Jürgen Pfeiler, Stefan Mauthner und SOMA-Chefin Liselotte Suette.
SYMBOLFOTO Vizebgm. Jürgen Pfeiler, Stefan Mauthner und SOMA-Chefin Liselotte Suette. © StadtPresse/Burgstaller

Am 14. November

SOMA Sozial-Sprechstunden gehen in die nächste Runde

Klagenfurt – Nachdem die erste Sozial-Sprechstunde bei SOMA in der Innenstadt gut angenommen wurde, gibt es nun eine weitere Möglichkeit bei im SOMA-Markt Waidmannsdorf.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (82 Wörter)

Die Sprechstunde findet am kommenden Donnerstag, dem 14. November, von 10.30 bis 11.30 Uhr statt. Die SOMA Märkte in Klagenfurt sind seit Jahren für sozial schwächere Mitbürger eine wichtige Anlaufstelle. Um nun Bürgern, die zu sozialen Fragen ungern auf ein Amt gehen, entgegen zukommen, gibt es nun in unregelmäßigen Abständen Sprechstunden bei SOMA. Auch in Waidmannsdorf stehen wieder Sozialreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler und Sozialamtsleiter Mag. Stefan Mauthner für Anfragen und Auskünfte zur Verfügung. 

Kommentare laden
ANZEIGE