fbpx

Zum Thema:

10.12.2019 - 15:3024-jährige Villacherin nach Rad-Crash schwer verletzt10.12.2019 - 09:55Schnee­glatte Fahrbahn: PKW überschlug sich09.12.2019 - 21:50Schnee­fahrbahn: PKW geriet außer Kontrolle und überschlug sich09.12.2019 - 21:34Gleich vier Fahr­zeuge krachten ineinander
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Hartmetallblättchen lösten sich vom Sägeblatt

Pensionist bei Sägearbeiten verletzt

St. Urban – Ein 61-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Feldkirchen war heute, am 11. November 2019 gegen 15.15 Uhr damit beschäftigt in der Gemeinde St. Urban mit einer Standkreissäge Holz zu schneiden. Dazu verwendete er ein altes Hartmetallsägeblatt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (55 Wörter)

Während dem Schneiden lösten sich vom Sägeblatt mehrere Hartmetallblättchen von den Sägezähnen und drangen in den Rist der rechten Hand sowie in die rechte Wange des Pensionisten ein. Er erlitt dadurch mehrere stark blutende Wunden und wurde nach Erstversorgung durch die Rettung Feldkirchen von dieser ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE