fbpx

Zum Thema:

06.07.2020 - 21:07Drei PKW und ein LKW in Unfall verwickelt06.07.2020 - 20:58Bei Ausweichmanöver: Radfahrer prallte gegen Verkehrs­schild06.07.2020 - 19:04Arbeiter schnitt sich mit Motorsäge in den Oberschenkel06.07.2020 - 18:55Radfahrer missachtete Vorrang: Kollision mit PKW
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Robert Telsnig

Der Fahrer wurde schwer verletzt

Hubschrauber­einsatz: Unfall mit Gülleanhänger

Gurk – Heute, am 11. November2019, fuhr ein 39-jähriger Landwirt aus dem Bezirk St. Veit/Glan gegen 15.15 Uhr mit seiner Zugmaschine und einem Gülleanhänger auf seinem Anwesen in Gemeinde Gurk oberhalb des Wohnhauses auf einer steilabfallenden Wiese und brachte Gülle aus.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (79 Wörter)

Dabei stürzte er aus bisher unbekannter Ursache circa zehn bis fünfzehn Meter mit dem Fahrzeuggespann ab. Die Zugmaschine mit dem Anhänger überschlug sich ein Mal und der 39-Jährige wurde vermutlich aus der Fahrerkabine geschleudert, da er etwa zehn Meter unterhalb der Zugmaschine lag. Er wurde bei diesem Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung durch die Rettung Gurk und dem Notarzt mit dem C11 in das Klinikum Klagenfurt geflogen. An der Zugmaschine entstand ein Totalschaden

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE