fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

01.08.2021 - 11:26Lenker raste vor Polizei davon: Verfolgungs­jagd endete mit fünf Schwer­verletzten01.08.2021 - 06:46Festgenommen: Grazer (19) verursachte Autounfall und flüchtete31.07.2021 - 17:30Frontalzusammen­stoß zweiter Autos: Insassen nur leicht verletzt30.07.2021 - 21:56Verkehrsunfall: Beide Autos wurden schwer beschädigt
Aktuell - Kärnten
© FF Maria Rojach

Nach Bremsmanöver:

Reh querte die Fahr­bahn: Schul­bus über­schlug sich mehrmals

Untereberndorf – Die 27-jährige Frau lenkte am Dienstag einen unbesetzten Schulbus auf der Ettendorfer Landesstraße in Richtung Maria Rojach. Auf Höhe von Untereberndorf querte ein Reh die Fahrbahn. Die Frau bremste ab, kam ins Schleudern und rechts von der Fahrbahn ab. Der Bus überschlug sich mehrmals.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (107 Wörter) | Änderung am 12.11.2019 - 15.07 Uhr

Eine 27-jährige Frau aus Lavamünd lenkte am Dienstag, den 12. November 2019, um 7.45 Uhr einen unbesetzten Schulbus auf der Ettendorfer Landesstraße in Richtung Maria Rojach. In Untereberndorf querte ein Reh die Fahrbahn. Darum bremste die Lenkerin ab und kam in weiterer Folge ins Schleudern. Die 27-Jährige kam mit dem Bus rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals im Straßengraben. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das LKH Wolfsberg eingeliefert. Es befanden sich keine weiteren Personen im Fahrzeug. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die FF Maria Rojach stand mit fünf Mann im Einsatz.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.