fbpx

Zum Thema:

12.12.2019 - 19:43Junge Frauen verletzt: PKW kam beim Überholen ins Schleudern12.12.2019 - 18:39Lenker verletzt: PKW landete im Straßengraben11.12.2019 - 15:57Kameraden retteten ein­geschlossene Person aus Unfall­wrack10.12.2019 - 22:13Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der A2
Aktuell - Kärnten
© FF Maria Rojach

Nach Bremsmanöver:

Reh querte die Fahr­bahn: Schul­bus über­schlug sich mehrmals

Untereberndorf – Die 27-jährige Frau lenkte am Dienstag einen unbesetzten Schulbus auf der Ettendorfer Landesstraße in Richtung Maria Rojach. Auf Höhe von Untereberndorf querte ein Reh die Fahrbahn. Die Frau bremste ab, kam ins Schleudern und rechts von der Fahrbahn ab. Der Bus überschlug sich mehrmals.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (107 Wörter) | Änderung am 12.11.2019 - 15.07 Uhr

Eine 27-jährige Frau aus Lavamünd lenkte am Dienstag, den 12. November 2019, um 7.45 Uhr einen unbesetzten Schulbus auf der Ettendorfer Landesstraße in Richtung Maria Rojach. In Untereberndorf querte ein Reh die Fahrbahn. Darum bremste die Lenkerin ab und kam in weiterer Folge ins Schleudern. Die 27-Jährige kam mit dem Bus rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals im Straßengraben. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das LKH Wolfsberg eingeliefert. Es befanden sich keine weiteren Personen im Fahrzeug. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die FF Maria Rojach stand mit fünf Mann im Einsatz.

Kommentare laden
ANZEIGE