fbpx

Zum Thema:

17.11.2019 - 22:07Bach überflutet: Personen wurden aus Einfamilienhaus evakuiert02.11.2019 - 20:45Ente gut, alles gut – FF Haupt­wache rettet Tier aus misslicher Lage26.10.2019 - 17:24Sirenenalarm: Feuer­wehr­einsatz in der Ossiacher Zeile03.10.2019 - 11:59Sirenenalarm: Schwerer Unfall auf der B94
Aktuell - Villach
© FF Vassach

FF Vassach im Einsatz

Überflutungen im Ortsgebiet: Starkregen forderte Einsatzkräfte

Vassach – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es in ganz Kärnten zu starken Schnee- und Regenfällen. Zu mehreren Einsätzen wurde seitdem auch die Freiwillige Feuerwehr Vassach gerufen. In ihrem Einsatzgebiet kam es vermehrt zu Überflutungen.

 2 Minuten Lesezeit (246 Wörter) | Änderung am 13.11.2019 - 20.41 Uhr

Bereits kurz nach 8 Uhr wurde die Feuerwehr Vassach heute zu einem Einsatz alarmiert. „Anrainer meldeten, dass der Feuerwehrweg bereits teilweise überflutet und ein Bach über die Ufer getreten war“, so heißt es im Einsatzbericht der FF Vassach. Bei dem Bach, der sich direkt neben dem Feuerwehrhaus befand, musste eine größere Verklausung gelöst werden, um wieder geregelten Durchfluss zu gewährleisten. Desweiteren wurde eine Hauseinfahrt mit Sandsäcken geschützt und mit einem Triopan (Feuerwehrwarndreieck) abgesichert.

Enorme Wassermengen

Beinahe zeitgleich kam es zu einem weiteren Einsatz in der Vassacher Straße, zu dem ebenfalls Feuerwehr Kameraden mit einem Kleinlöschfahrzeug ausrückten. „Vor Ort konnten die enormen Wassermengen vom Abwassersystem nicht mehr aufgenommen werden, worauf sich das Wasser einen neuen Weg suchte und begann die Straße zu unterspülen“, schildert die FF Vassach im Einsatzbericht. Der Wasserfluss wurde gezielt abgelenkt und auf verschiedene Kanalschächte aufgeteilt.  Insgesamt standen 12 Mann für rund 3 Stunden im Einsatz. Die Führungsaufgaben teilten sich Kommandant Stv. BI Hannes Ettl und Zugskommandant HBM Johann Jonach. Den gesamten Einsatzbericht gibt es hier.

Gegen 13 Uhr gab es für die Kameraden der FF Vassach erneut eine Alarmierung in die Vassacher Straße. „Wir wurden zu einem Assistenzeinsatz für den Wirtschaftshof gerufen, da Teile einer Baustelle und deren angrenzende Straße unterspült wurden“, schildert die FF Vassach. Mit einer weiteren provisorischen Barriere konnte auch diese Situation entschärft werden.

Kommentare laden
ANZEIGE