Zum Thema:

06.12.2019 - 20:52Eskalation in Behörde06.12.2019 - 16:17Stadt investiert eine Million Euro in Kläranlage06.12.2019 - 05:57Böse Überraschung: Goldschmuck weg05.12.2019 - 18:44Diebe stahlen Gold­unzen und Bargeld von 60-jähriger Medizinerin
Wirtschaft - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Im Makerspace Carinthia:

„Unearthed“ bringt Kost­bares zum Vor­schein

Klagenfurt – „Unearthed“ ist ein neu entwickeltes Eventformat und möchte bestehende Prototypen von Unternehmen, die aktuell noch im Verborgenen schlummern, zum Vorschein bringen und kreativen Menschen die Möglichkeit bieten sich damit selbstständig zu machen.

 3 Minuten Lesezeit (361 Wörter) | Änderung am 14.11.2019 - 08.16 Uhr

Die Premiere des Formats findet vom 29. November bis 1. Dezember im Makerspace Carinthia in Klagenfurt statt und wird über das EU Projekt Entrepreneurial Ecosystem Alpe Adria finanziert. Möglich macht dies der Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds, dem es wichtig ist innovative Formate in Kärnten zu entwickeln. „Mit dem richtigen Team kann man viel bewegen und bei diesem Event kann man genau die richten Menschen treffen und mit ihnen arbeiten um etwas Großes zu erschaffen. Ein gutes und starkes Netzwerk ist der Schlüssel seine Visionen zu verwirklichen“, so Alexander Mann, Local Representative Kärnten bei Austrian Startups.

Nächstes Level

Drei Tage lang treffen sich VisionärInnen, IdeengeberInnen und MacherInnen, um die schon bestehenden Prototypen auf das nächste Level zu heben. Die Prototypen umfassen drei unterschiedliche Bereiche und werden vom Unternehmen E.C.O. eingebracht. Man kann damit beispielsweise die Bestandteile z.B. von Honig in nur einem einzigen Tropfen auf die Umgebung der Biene zurückführen, die Artenvielfalt eines Steinbruchs nach Wiederaufforstung nachweisen und Kartographien eines Waldes über ein Tablet erfassen. „Wir brauchen für Naturschutz im 21. Jahrhundert dringend neue Technologien und Verfahren. Dies eröffnet viele Geschäftsmöglichkeiten für junge, engagierte Teams“, sagt Michael Jungmeier, Ökologe und Humangeograph, Gründer von E.C.O. Institut für Ökologie und Professur für Naturschutz und Nachhaltigkeit an der Fachhochschule Kärnten.

Outdoor-Teambuilding Wochenende

Am Ende gibt es Präsentationen und eine Juryentscheidung: Der Preis für das vielversprechendste Team ist ein Outdoor-Teambuilding Wochenende gesponsert von E.C.O. und bei beiderseitigem Einverständnis können die neuen Teams die Prototypen für sich nutzen und bekommen ein umfassendes Start-up Package. „Wir wollen damit Menschen ermutigen sich Neues zuzutrauen oder sich beruflich zu verändern und denen entweder noch die richtige Idee oder das richtige Team gefehlt haben“, erklärt Sabrina Schifrer, Application Consultant.

Wenn du nun Lust bekommen hast an diesem einzigartigen Wochenende in Kärnten dabei zu sein, kannst du deine Bewerbung, für die limitierten Plätze unter www.ecounearthed.com einsenden.

Unearthed

Wann: 29. November bis 1. Dezember 2019

Wo: Makerspace Carinthia, Lastenstraße 26, 9020 Klagenfurt

Infos: Markus Setschnagg, 0664/3543555, info@ecounearthed.com

Kommentare laden
ANZEIGE