fbpx

Zum Thema:

03.08.2020 - 11:32Klagenfurter Ortstafeln mutwillig beschmiert03.08.2020 - 08:16Thomas Koch bleibt den Rotjacken treu02.08.2020 - 21:16„Woerthersee-Swim“: Schwimm-Legende als Ehren­gast02.08.2020 - 19:05Neueröffnung: ,,Meisterglanz“ siedelt von St. Veit nach Klagenfurt
Aktuell - Klagenfurt
© Berufsfeuerwehr Klagenfurt

In Tiefgarage:

Motor eines PKW ging in Flammen auf

Klagenfurt – Heute um 9.15 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Klagenfurt zu einem Einsatz gerufen. In einer Tiefgarage hat ein PKW Feuer gefangen und es kam zu einer starken Rauchentwicklung im betroffenen Raum.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (108 Wörter)

Im 1. Tiefgeschoss einer Tiefgarage geriet heute Vormittag ein PKW in Brand. Betroffen war der Motorraum des Autos, wodurch ein starker Rauch durch die gesamte Tiefgarage zog. Der Brand konnte von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt mit Atemschutz gelöscht werden. Zudem konnte verhindert werden, dass an dem nebenan stehenden Fahrzeug Schäden entstehen. Bei den Nacharbeiten hat die Feuerwehr für eine Entrauchung der Tiefgarage gesorgt. Der PKW wurde unter Assistenz einer Fachfirma aus der Tiefgarage ins Freie gestellt. Im Einsatz standen: die Berufsfeuerwehr mit drei Fahrzeugen und neun Mann, die FF Hauptwache, die FF St. Martin auf Bereitschaft auf der Wache und die FF Viktring-Stein-Neudorf mit Drehleiter auf Bereitschaft.

Kommentare laden
ANZEIGE