fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 21:56Strahlend schöner Start in den Dienstag und bis zu 23 Grad31.05.2021 - 21:23Darmann tritt zurück, Erwin Angerer übernimmt seine Funktion31.05.2021 - 16:26Mehr als 50 Prozent der über 18 Jährigen bereits geimpft31.05.2021 - 16:13Selbsttest-Plattform: Bisher 37 positive Test­ergebnisse hoch­geladen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Salmonellengefahr

Nach Hofer: Nun auch Produkt-Rückruf bei SPAR Mandeln

Kärnten – Bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle wurde bei dem Produkt SPAR Mandeln gerieben 200g, Charge L39651, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07/2020 eine mögliche Gesundheitsgefährdung durch Salmonellen festgestellt. SPAR ruft dieses Produkt daher vorsorglich zurück. Kundinnen und Kunden werden aufgefordert, dieses Produkt keinesfalls zu verzehren.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (97 Wörter)

SPAR hat alle Packungen sofort aus den Regalen entfernt. Weitere Mandel-Produkte oder andere Chargen sind nicht betroffen. Alle Kunden, die eines der eventuell betroffenen Produkte bereits gekauft haben, können dieses selbstverständlich im nächstgelegenen SPAR-, EUROSPAR-, INTERSPAR-Markt oder bei Maximarkt zurückgeben. Den Kaufpreis bekommen Kundinnen und Kunden auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. Wie von uns berichtet gab es Anfang des Monats ebenfalls Produktrückrufe von Mandeln, sowohl im ganzen als auch gemahlen, welche bei Hofer verkauft wurden.

Kundenservice:

Für Kundenrückfragen ist das SPAR-Serviceteam unter 0800 / 22 11 20 oder [email protected] erreichbar.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.