fbpx

Zum Thema:

08.12.2019 - 16:23Modern und Lecker: Zwei neue Pizzerien feierten Er­öffnung05.12.2019 - 14:35Die Klagenfurter Stadtrichter haben nun einen eigenen Platz03.12.2019 - 15:55Genial: „Ackerbox“ eröffnet diesen Samstag am Standesamtplatz02.12.2019 - 11:55Neue Filiale in Ebenthal: Hofer feiert große Eröffnung
Leute - Villach
Feierliche Eröffnung des Advents am Rathausplatz in Villach: Am Bild Bürgermeister Günther Albel und Ö3-Moderator Andi Knoll.
Feierliche Eröffnung des Advents am Rathausplatz in Villach: Am Bild Bürgermeister Günther Albel und Ö3-Moderator Andi Knoll. © Stadtmarketing Villach/Gilner

Großer Ansturm trotz Regen und Kälte

Villacher Advent feierlich eröffnet

Villach – Genauso spektakulär wie besinnlich-feierlich gestaltete sich die Eröffnung des Villacher Advents 2019 Freitagabend am Rathausplatz. Trotz nasskaltem Wetter hatten sich Hunderte Besucher eingefunden, um gemeinsam mit Bürgermeister Günther Albel und Hubert Marko den Villacher Advent 2019 zu eröffnen. Absoluter Höherpunkt: „Dundu“, eine sechs Meter hohe Leuchtfigur, ließ durch Berührung der großen Kugel des Baldachins am Rathausplatz eindrucksvoll die gesamte Weihnachtsbeleuchtung erstrahlen.

 3 Minuten Lesezeit (374 Wörter)

Advent in Villach, das ist eine ganz besondere Atmosphäre. Wochen voller unvergesslicher Erlebnisse für Groß und Klein, wunderbare Momente voll Besinnlichkeit und Vorfreude auf das nahende Fest. Bei der Eröffnung strich Bürgermeister Günther Albel besonders die hohe Qualität und die heimelige Atmosphäre des Villacher Adventmarktes hervor: „Qualität, Detailverliebtheit, Top-Partner aus der Gastronomie, heuer sogar rauchfrei, und jedes Jahr Neuigkeiten: Heuer Weihnachtswunder und Dundu, die Lichtgestalt, die besonders Kindern Freude machen soll. Diese Mischung aus Tradition und dem Willen, sich weiterzuentwickeln macht den Erfolg des Villacher Advents aus!“ 

Ö3-Weihnachtswunder am Hans-Gasser-Platz

Zur Eröffnung war Ö3-Moderator Andi Knoll aus Wien angereist, um für das Weihnachtswunder die Werbetrommel zu rühren: Hitradio Ö3 übersiedelt von 19.-24. Dezember auf den Hans-Gasser-Platz und erfüllt 120 Stunden lang Musikwünsche gegen eine Spende für den „Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds“. Knoll: „Das Ö3-Weichnachtswunder ist eine wunderbare Mischung aus Vorfreude auf Weihnachten, guter Unterhaltung, großen Gefühlen, Momenten des Innehaltens und gelebter Hilfsbereitschaft, die Jahr für Jahr das Ö3-Weihnachtswunder wahr werden lässt. Heuer wird Villach zum glänzenden Rahmen für dieses Ausnahmeereignis: Ein gläsernes Ö3-Studio, drei Ö3-Moderatoren, zahlreiche Live-Acts und prominente Gäste lassen die fünf Tage vor Weihnachten auf dem Hans-Gasser-Platz in der Innenstadt zu einem großen Spendenfest werden. Also hinkommen, eine gute Zeit verbringen, helfen!“

ANZEIGE
Neu am Adventmarkt: der 6 Metere große Dundu

Neu am Adventmarkt: der 6 Metere große Dundu - © Stadtmarketing Villach/Gilner

100 Veranstaltungen begleiten durch den Advent

Beim Villacher Advent sorgen heuer rund 100 Veranstaltungen für ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Programm, das die Zeit bis zum großen Fest im Flug vergehen lässt. „Ob der Kunst-Advent im Park des Parkhotels, der Traditions-Advent rund um die Stadthauptpfarrkirche mit mehr als 60 Hütten, der Genuss-Advent am Hauptplatz mit vielfältigen kulinarischen Köstlichkeiten, der neue Kinder-Advent in der Widmanngasse oder der stimmungsvolle Bauernadvent der Villacher Bauerngman, der Advent in der Villacher Innenstadt ist absolut einzigartig “, betonte Stadtmarketing-Aufsichtsratsvorsitzender Hubert Marko.  

Bilder von der Eröffnung

Für all diejenigen, die es leider nicht zur Eröffnung geschafft haben oder vielleicht die eine oder andere Erinnerung wieder auffrischen müssen: Für 5 Minuten vor Ort ist Aleksandar Sapic – alle Fotos des Events findet ihr ab morgen bei uns!

Kommentare laden
ANZEIGE