fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren31.05.2021 - 08:12Rettungskräfte im Einsatz: Fahrzeug überschlug sich30.05.2021 - 16:57Schwer verletzt: Mountainbiker stürzt auf Beton
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Lenker konnte sich aus dem Wrack befreien

Wegen verschlammter Straße: PKW landete im Bachbett

Velden – Am 15. November 2019 lenkte ein 19-jähriger Mann aus der Gemeinde Velden am Wörthersee gegen 23.50 Uhr einen PKW auf der Köstenberger Landesstraße (L 47) in Richtung des FF-Hauses. Der Mann ist Mitglied der Feuerwehr und wollte nach einer Alarmierung zum FF- Haus zufahren.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (73 Wörter)

Im Freilandgebiet von Köstenberg, Gemeinde Velden, kam er mit dem PKW auf Grund einer durch Erde verschlammten Stelle von der Straße ab, wobei sich das Fahrzeug überschlug und anschließend in einem Bachbett am Dach liegend zum Stillstand kam. Der Lenker erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Er konnte sich noch selbst aus dem Wrack befreien und wurde nach Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert. Am PKW entstand Totalschaden.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.