fbpx

Zum Thema:

17.11.2019 - 21:58Vermurungen im Gemeinde­gebiet: Personen mussten evakuiert werden17.11.2019 - 18:35Krems über Straßen­weg nicht mehr erreichbar16.11.2019 - 21:19Evakuierung: Menschen mussten ihre Wohn­häuser ver­lassen15.11.2019 - 08:30Rettungsaktion: 12 Personen bei Wohnungsbrand in Gebäude eingeschlossen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Zurzeit provisorisch gesichert:

Reichenau: Eva­kuierung auf­grund drohender Hang­rutschung

Reichenau – Aufgrund einer am Sonntag, den 17. November 2019, durch die herrschenden Witterungsverhältnisse beginnenden Hangrutschung in der Gemeinde Reichenau veranlasste der Bürgermeister der Gemeinde die Evakuierung der Bewohner zweier Wohnhäuser.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (44 Wörter)

Insgesamt sind sechs Personen von der Evakuierung betroffen. Nach Besichtigung durch einen Landesgeologen wurden die Evakuierungsmaßnahmen bestätigt und die sichtbaren Erdrisse im Bereich der Rutschungen von der örtlichen Feuerwehr mit entsprechenden Planen provisorisch gesichert. Weder Personen noch Objekte kamen zu Schaden.

 

Kommentare laden
ANZEIGE