fbpx

Zum Thema:

05.12.2019 - 18:14Bauprojekt beendet: Neu­gestaltung der Millstätter Straße abgeschlossen19.11.2019 - 08:54Feuerwehr-Nachwuchs packt mit an17.11.2019 - 22:54„Eine absolute Horrornacht für alle, die nahe am Fluss wohnen“17.11.2019 - 20:14Steinfeld: Mehrere Über­schwemmungen und Muren­abgänge
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © FF Arnoldstein

Straßen überschwemmt:

Massive Wasser­massen führten zu Damm­bruch bei Treffen

Treffen – Aufgrund des anhaltenden Starkregens trat der Treffnerbach am Sonntagnachmittag über die Ufer und überschwemmte die B98 Millstätter Straße sowie die L38 Krastaler Straße. 

 1 Minuten Lesezeit (177 Wörter) | Änderung am 17.11.2019 - 20.20 Uhr

Am Sonntag, den 17. November 2019, gegen 15.15 Uhr, trat aufgrund des vorherrschenden Starkregens der Treffnerbach auf Höhe der B98 Millstätter Straße bei Treffen am Ossiacher See über die Ufer und überschwemmte die Bundesstraße in diesem Bereich, weshalb diese bis 17.38 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt wurde. Die Absperr- sowie Aufräumarbeiten wurden von der FF Winklern-Einöde, FF Treffen, Straßenmeisterei Feistritz an der Drau, Polizeiinspektion Sattendorf und Polizeiinspektion Afritz durchgeführt.

Landesstraße überschwemmt

Gegen 17:00 Uhr trat der Treffnerbach zudem auf Höhe der L38 Krastaler Straße bei Treffen am Ossiacher See über die Ufer und überschwemmte ein angrenzendes Feld, wodurch in weiterer Folge die Landesstraße in diesem Bereich überschwemmt wurde. Diese wurde bis auf Weiteres für den gesamten Verkehr gesperrt. Weiters kam es aufgrund der massiven Wassermassen zu einem Bruch des an das Feld angrenzenden Dammes.

Die Behördenvertreter der BH Villach, der Bürgermeister der Marktgemeinde Treffen und der Bezirksfeuerwehrkommandant waren vor Ort um sich ein Bild der Situation zu machen und die weitere Vorgehensweise zu beraten.

 

Kommentare laden
ANZEIGE