fbpx

Zum Thema:

09.12.2019 - 19:31Kekse-Spezialistin lädt die Kids zum Backen ein09.12.2019 - 18:54Kapuzinerwald­steig wegen Baum­schnitt­arbeiten ge­sperrt09.12.2019 - 17:34Brasilianischer Künstler präsen­tierte seine Werke09.12.2019 - 16:42RENAULT unter­stützt die Villacher Nach­wuchs­techniker
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Fluchtversuch:

27-Jähriger ohne Papiere wider­setzte sich der Polizei

Villach – Im Zuge einer fremdenpolizeilichen Kontrolle in einem Nachtzug von Deutschland nach Italien im Bereich von Villach wurde heute, am 20. November 2019, um 3.45 Uhr ein 27-jähriger Mann aus Cote d’Ivoire, Elfenbeinküste, aufgrund fehlender Dokumente festgenommen und zur weiteren Amtshandlung zur Polizeiinspektion am Hauptbahnhof Villach gebracht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (52 Wörter) | Änderung am 20.11.2019 - 12.53 Uhr

Vor der Inspektion begann sich der Mann der Festnahme zu widersetzen und versuchte zu flüchten. Die Beamten konnten eine Flucht aber verhindern. Da er sein aggressives Verhalten nicht einstellte wurde er ins Polizeianhaltezentrum Villach gebracht. Er wird angezeigt. Weitere fremdenpolizeiliche Maßnahmen werden vom Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl gesetzt.

Kommentare laden
ANZEIGE