fbpx

Zum Thema:

03.07.2020 - 07:13Wirt abge­lenkt: Dieb schnappte sich die Kellner­brief­tasche02.07.2020 - 16:19Gibt es bald eine Regen­bogen-Bank in Spittal?25.06.2020 - 21:44270 kg schwerer Holzspalter fiel auf Mann: Nachbar eilte zu Hilfe25.06.2020 - 16:24Zahl der Infizierten steigt: Kind aus Wolfsberg an Corona erkrankt
Aktuell - Kärnten
© Pixabay

Am Freitag:

Weiterhin Schul­schließungen im Bezirk Spittal

Bezirk Spittal – Die Situation nach den extremen Niederschlagsereignissen macht nach wie vor Schulschließungen im Bezirk Spittal notwendig.

 1 Minuten Lesezeit (163 Wörter)

Wie die Gemeinden bereits am Mittwoch, gemeldet haben, bleiben auch am Freitag die Volksschule Heiligenblut, die Volksschule Flattach sowie die Volksschule und der Kindergarten in Stall zu. Das teilt Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser mit. Sollten noch weitere Meldungen über geschlossene Schulen eintreffen, wird vom Landespressedienst gesondert darüber berichtet.

Betreuung für Schüler dennoch gegeben

Laut Kaiser und Bildungsdirektor Robert Klinglmair enthält die versendete Verordnung zu den Schließungen auch die Aufforderung, dafür Sorge zu tragen, dass in diesen Schulen eine Betreuung für Schülerinnen und Schüler gegeben ist, die dennoch in die Schule kommen. „Selbstverständlich sind auch jene Schülerinnen und Schüler vom Unterricht entschuldigt, die ihre geöffneten Schulen nicht gefahrenfrei erreichen können“, betont der Landeshauptmann. Bis dato hätten sich die Schulschließungen als absolut richtige Maßnahme erwiesen, denn Vorsicht sei in Situationen wie der aktuellen oberstes Gebot: „Der Schutz und die Sicherheit unserer Kinder hat absoluten Vorrang“, erklärt Kaiser.

Kommentare laden
ANZEIGE