Zum Thema:

01.12.2019 - 12:53Die Chancen für weiße Weih­nachten stehen schlecht18.11.2019 - 16:03Es ist noch nicht vorbei: Dienstag wieder Regen- und Schnee­fälle17.11.2019 - 21:45Murabgang bei Stall: Frau stürzte acht Meter in die Tiefe17.11.2019 - 10:44ZAMG warnt weiterhin vor Regen und Schneefall
Aktuell - Kärnten
© PI Heiligenblut

Obergeschoss komplett zerstört

Stalldach stürzte ein: Rinder & Schafe konnten gerettet werden

Pockhorn – Am Abend des 23. November 2019 stürzte in Pockhorn das Dach eines Stalles unter der massiven Schneelast ein.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (57 Wörter) | Änderung am 24.11.2019 - 09.50 Uhr

Unter starker Schneelast stürzte gestern Abend, 23. November, das Dach eines Stalles in Pockhorn ein. Im Untergeschoss des zweistöckigen Stalles befanden sich zu diesem Zeitpunkt 20 Rinder und 50 Schafe. Diese blieben unversehrt. Das Obergeschoss in dem Futtermittel für die Tiere gelagert war wurde vollständig zerstört. Personen wurden beim Einsturz nicht gefährdet bzw. verletzt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE