Zum Thema:

06.12.2019 - 15:54Trainieren macht happy – Globo Gym Winteraktion05.12.2019 - 17:01Italienisches Flair erweckt den Nikolaiplatz zum Leben05.12.2019 - 14:11Gefährlicher Schulweg für Kinder aus Vassach05.12.2019 - 07:26Fuß­gängerin umge­fahren: PKW-Lenker fuhr einfach weiter
Leute - Villach
© Stefan Reichmann

Mit großem Erfolg

Villach begeistert sein junges Publikum mit Theater­vorführungen

Villach – Aller guten Dinge sind drei! In Villach hat das Kulturprogramm für das junge Publikum bereits Tradition, daher gibt es demnächst gleich drei Stücke für Kinder auf der Bühne im Bambergsaal. Es gibt noch Restkarten.

 2 Minuten Lesezeit (318 Wörter)

„Kinder für Kultur zu begeistern hat in Villach schon lange Tradition. Wir legen Wert auf ein anspruchsvolles Programm und versuchen dieses für unser jüngstes Publikum auf die Bühne zu bringen“, sagt Kulturreferentin und Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser. Gleich drei ansprechende Stücke – darunter eines, welches für einen Kunstpreis nominiert ist – werden in der kommenden Woche in Villach gezeigt. „Theater fördert die Kreativität, erweitert den Horizont und bietet neue Sichtweisen. Ich freue mich, dass wir unseren Kindern diese Möglichkeit anbieten können“, sagt Sandriesser. Der Erfolg und die Begeisterung bei den Kindern gibt ihr Recht: Der Abo-Vorverkauf für die Kindertheaterstücke läuft hervorragend. Die Stücke „Pip.“, „Mein Jahr in Trallalabad“ und „Spot“ werden in Zusammenarbeit mit Assitej Austria aufgeführt.

Pip

Wann: Mittwoch, 27. November um 10 (ausverkauft) und 16 Uhr Bambergsaal

Bewegungstheater für Kinder ab 4 Jahren: Pip will vom Fleck. Pip wächst, schrumpft, verfärbt und verformt sich. Wir verfolgen Pips Metamorphose von einem fast bewegungslosen Einzeller, der nur mit den Augen kommuniziert, zur frisch geschlüpften Raupe, zum erschrockenen Vogel oder zum orientierungslosen Käfer. Pip entdeckt die Welt mit allen Sinnen.

Dieses Stück ist übrigens für den „Stella19-Darstellender.Kunst.Preis“ für junges Publikum in den Kategorien „herausragende Produktion für Kinder“ und „herausragende darstellerische Leistung“ nominiert.

Mein Jahr in Trallalabad

Wann: Donnerstag, 28. November, 10 (Restkarten) und 16 Uhr im Bambergsaal

Schauspiel für Kinder ab 7 Jahren: Es ist ein Stück über Aufbruch und Abschied, über Mut, Neugier und Angst vor dem Fremden.

Spot

Wann: Freitag, 29. November, 10 (Restkarten) und 16 Uhr im Bambergsaal

Theater mit Lichtobjekten für Kinder ab 2 Jahren: „Spot“ ist ein besonderer Scheinwerfer. Er verwandelt sich ständig. Er sendet strahlen in die Welt und Blumenmuster auf die Wände. Auch wenn er nicht spricht, lässt er uns an seinen Geschichten teilhaben.

Kommentare laden
ANZEIGE