fbpx

Zum Thema:

07.08.2020 - 17:14Ortstafel-Sprayer schlugen er­neut zu07.08.2020 - 12:27Sommersport­schnuppern für Kinder: Trotz Krise ein voller Erfolg07.08.2020 - 12:01Spielgeräte mut­willig beschädigt: „Nötige Präsenz von Sicherheits­personal fehlt“07.08.2020 - 10:42Spielgeräte im Europapark mutwillig beschmiert
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay

Personenschaden

Kellner angefahren: Scooter-Lenker flüchtet nach Zusammenstoß

Klagenfurt – Gestern Abend, kurz vor 20 Uhr arbeitete ein Kellner vor einem Lokal in Klagenfurt, als ihn eine Person mit einem Scooter erfasste. Aus noch unbekannten Gründen stießen sie zusammen, wonach der Scooter-Lenker Fahrerflucht ergriff.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (54 Wörter)

Am 25. November 2019 gegen 19.45 Uhr war ein 49-jähriger Kellner vor einem Lokal in Klagenfurt mit Arbeiten beschäftigt. Zeitgleich durchfuhr eine Person mit einem Scooter den Straßenzug. Aus bisher unbekanntem Grund stießen der Kellner und der Scooter- Lenker zusammen, wodurch der 49-jährige Kellner leicht verletzt wurde. Der Scooter-Lenker beging danach Fahrerflucht.

Kommentare laden
ANZEIGE