fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

28.05.2021 - 15:37Spittalerin verlor zehntausende Euro an “US-Schauspieler”24.05.2021 - 17:23Wildtier ausgewichen: Frau stürzte mit Klein-LKW in die Tiefe24.05.2021 - 16:19Affäre aufgeflogen: Spittalerin sorgt mit Racheaktion am Ex für Aufsehen24.05.2021 - 14:58Zahlreiche Feuerwehren bei Dachstuhlbrand im Einsatz
Aktuell - Kärnten
© FF Obervellach

Nach Murenabgang

FF-Einsatz: Nebengebäude auf Bauernhof fing Feuer

Spittal/Drau – Am 25. November 2019, gegen 19.14 Uhr, begann der Dachstuhl eines Wohnnebengebäudes zu brennen. Das Gebäude so wieso das Wohnhaus des 45-jährigen Landwirtes wurden vorher bereits von einem Hangrutsch beschädigt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (94 Wörter) | Änderung am 26.11.2019 - 07.30 Uhr

Die Feuerwehren Obervellach, Stall und Flattach/Fragant wurden gestern Abend, 25. November, auf das Anwesen eines 45-jährigen Landwirtes gerufen. Der Dachstuhl eines Nebengebäudes hatte Feuer gefangen. Gegen 21 Uhr konnte der Brand erfolgreich gelöscht werden. Die Brandursache ist bis dato noch unbekannt. Am Wohnnebengebäude entstand erheblicher Sachschaden.

Auch Mure verursachte schwere Schäden 

Ein Unglück kommt leider selten allein. Für den 45-jährigen Besitzer kommt noch erschwerend hinzu, dass sein Wohnhaus und ein anderes Nebengebäude letzte Woche durch einen Murenabgang schwer beschädigt wurde.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.