fbpx

Zum Thema:

07.08.2020 - 17:01Nach Garten­party: Drei weitere Per­sonen positiv ge­testet07.08.2020 - 11:31Laurenzimarkt: Auch am Haupt­platz wird es einige Stände geben07.08.2020 - 07:18Unfall auf Rennsteiner Brücke: Zwei Personen verletzt06.08.2020 - 19:43Auf Parkplatz: 52-Jährige zerkratzte mehrere Autos
Aktuell - Villach
© FF Vassach

Entlüftungsgerät überhitzt

Sirenen­alarm: Rauch in Seniorenheim

Villach – Heute, am 27. November 2019 kam es gegen 2.09 Uhr im Keller eines Villacher Seniorenwohnhauses in Villach zu einer Rauchentwicklung. Die diensthabende Nachtschwester war durch den Brandgeruch aufmerksam geworden und bemerkte die Rauchentwicklung im Keller.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (66 Wörter) | Änderung am 27.11.2019 - 08.41 Uhr

Die eingetroffenen Feuerwehren betraten unter Atemschutz die Kellerräumlichkeiten und konnten feststellen, dass es bei einem Entlüftungsgerät zur Überhitzung und in weiterer Folge zum Brand des Elektromotors kam. Der Motor wurde nach draußen gebracht und gelöscht, die Räumlichkeiten wurden von der Feuerwehr entlüftet. Verletzt wurde glücklicher Weise niemand. Im Einsatz standen die Hauptfeuerwache Villach sowie die Freiwillige Feuerwehr Vassach.

Kommentare laden
ANZEIGE