Zum Thema:

05.12.2019 - 07:36Fahrzeug­brand: Bus­chauffeur reagierte sofort und ver­suchte zu löschen04.12.2019 - 15:11Hermagorer Advent­markt wird plastikfrei01.12.2019 - 10:11„Sehet die erste Kerze brennt“30.11.2019 - 19:55Bei dieser Party kommt der Nikolo mit der Harley ange­rollt
Leute - Villach
© KK/Sobe

In Kooperation mit der CHS Villach

17. Veldener Advent feierlich eröffnet

Velden – Am Freitag wurde der 17. Veldener Advent von Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk, Chef-Touristikerin KR Julischka Politzky und „Engerlchef“ GF Bernhard Pichler-Koban mit der traditionellen Adventkranzsegnung durch Diakon Rudolf Kofler eröffnet. Bei der Eröffnung auch mit dabei Prof. Barbara Stingl von der CHS Villach.

 1 Minuten Lesezeit (224 Wörter)

In bewährter Art findet auch heuer wieder die Kooperation mit der CHS Villach statt, wo Schülerinnen  und Schüler im Rahmen ihrer Projektarbeit für die Bekleidung der Krippenfiguren mit typisch traditionellen Stoffen zuständig sind. „Der Veldener Advent ist wohl der schönste Ort, um den Zauber der Weihnacht zu spüren“, sind sich alle „Engerl“-Verantwortliche in Velden einig. 

Engerlstadt Velden

Velden verwandelt sich in der besinnlichen Adventzeit in eine echte Engerlstadt. Alles glänzt und leuchtet, alles schimmert und scheint. Ein Platz, an dem sich nicht nur Engel wohl fühlen, sondern ganz besonders Kinder. Allerorts treffen die Besucher auf fleißige Engerl, die emsig an den Weihnachtsvorbereitungen arbeiten und besonders den kleinen Besuchern helfen, das lange Warten auf das Christkind zu verkürzen.  Das Leuchten der Kinderaugen wird nur überstrahlt vom „Wahrzeichen“ des Veldener Advents, dem größten schwimmenden Adventkranz, der mit einem Durchmesser von 25 Metern und seinen 80.000 Lichtern, nicht nur die Veldener Bucht vor dem Schlosshotel zum Glänzen bringt. Neben dem traditionellen Kunsthandwerksmarkt, Engerlpostamt, Engerlbackstube, Engerlschiff und Engerl-Bummelzug gibt es auch heuer wieder das Riesenrad. Geöffnet ist der Veldener Adventmarkt an allen vier Adventwochenenden.

3. Veldener Wintermarkt

Der 3. Veldener Wintermarkt ist vom 25. Dezember  bis 1. Jänner, täglich von 12 bis 17 Uhr im Zentrum von Velden. Verkaufsstände und heimische Gastronomen laden zum Bummeln und Verweilen ein.

Kommentare laden
ANZEIGE