fbpx

Zum Thema:

31.03.2020 - 15:39Unfall im Tunnel endete glimpflich26.03.2020 - 09:41ASFINAG: Winterdienst mit körperlichem Abstand im Einsatz11.03.2020 - 18:30Hol dir deine Frühlings-Vitamin­bombe in der Südrast Drei­länder­ecke10.03.2020 - 10:35Packsattel: Nun werden sechs Kilometer saniert
Aktuell - Kärnten
Sanierung zwischen Pack und Großliedltunnel abgeschlossen
SYMBOLFOTO Sanierung zwischen Pack und Großliedltunnel abgeschlossen © 5min

Freie Fahrt ab dem 30. November.

Sanierung der A2 zwischen der Pack und dem Großliedltunnel abgeschlossen

Kärnten – Sechs Kilometer auf der A2 Südautobahn wurden in drei Bauphasen erneuert. Insgesamt wurden dafür rund 29 Millionen Euro investiert.

 1 Minuten Lesezeit (127 Wörter)

Die Generalsanierung des sechs Kilometer langen Abschnittes der A 2 Südautobahn der Fahrtrichtung Italien zwischen Packsattel und Unterauerling – knapp nach der Raststation Pack (Oldtimer) – ist fertiggestellt. Die Erneuerung musste in drei Bauphasen unterteilt werden, insbesondere um den Sommerreiseverkehr nicht zu beeinträchtigen.

Keine übliche „Sanierung“:

Das Projekt war aus mehreren Gründen aufwändig. Neben den „üblichen“ Sanierungsarbeiten (neue Asphaltfahrbahn, Sicherheitseinrichtungen, Adaptierung der Entwässerung) mussten auch sieben Brücken saniert werden. Zusätzlich errichtete die ASFINAG zu den bereits bestehenden Gewässerschutzanlagen insgesamt 14 neue derartige Anlagen, um die von der Autobahn anfallenden Oberflächenwässer zu reinigen. Damit ist der vor mittlerweile 37 Jahren gebaute Abschnitt der A 2 Süd Autobahn auch umwelttechnisch auf dem letzten Stand. Ab dem Frühjahr 2020 wird die Fahrtrichtung Wien erneuert.

Kommentare laden
ANZEIGE