fbpx

Zum Thema:

13.08.2020 - 16:25Arbeitsunfall: Klagen­furter (54) knallte auf harten As­phalt13.08.2020 - 16:19Motorradlenkerin (39) kam von der Straße ab: Ver­letzt12.08.2020 - 17:48Unbekannte wollten Türen mit Schrauben­zieher auf­zwängen10.08.2020 - 18:19Traktor prallte gegen Baum und überschlug sich: Lenker (17) verletzt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

Arbeitsunfall in Völkermarkt

35-jähriger Völkermarkter verletzte sich bei Schneidearbeiten

Völkermarkt – Heute zog sich ein 35-jähriger Mann aus Völkermarkt beim Kürzen von Eisenstangen mittelschwere Verletzungen zu.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (72 Wörter) | Änderung am 27.11.2019 - 16.32 Uhr

Am 27. November um 12.30 Uhr waren ein 35-jähriger und ein 55-jähriger Arbeiter in einem Unternehmen in Völkermarkt mit dem Kürzen von Eisenstangen beschäftigt. Im Zuge dieser Arbeiten verkeilte sich eine Stange in der Schneidemaschine. Der 35-jährige Arbeiter griff in die Maschine um die Stange zu lösen und verletzte sich dabei an der Hand. Der Mann wurde mit mittelschweren Verletzungen in das UKH Klagenfurt gebracht.

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE