fbpx

Zum Thema:

11.12.2019 - 14:33Es hat sich aus­gejagt: Villacher Waffen­handel insolvent11.12.2019 - 11:02Das Festival kommt zurück: Villach wird wieder Lesestadt11.12.2019 - 06:53Auf Schutzweg angefahren: Alko­lenker beging Fahrerflucht10.12.2019 - 14:37Jugendklimaschutz­preis: Villachs Jugend gestaltet Zukunft ihrer Stadt
Wirtschaft - Villach
Geschäftsführer der ELBE Technik GmbH, Gert Schwanter beim 1. Innovationstag.
Geschäftsführer der ELBE Technik GmbH, Gert Schwanter beim 1. Innovationstag. © 5min.at

Voller Erfolg!

1. ELBE-Innovations­tag: Produkt­vor­stellungen und neuer Schulungs­raum

Villach – Die Firma "ELBE" lud heute, am 28. November 2019, zum ersten Innovationstag! Großes Thema war die Digitalisierung. Auch wir von 5 Minuten waren für euch vor Ort und haben mit Gert Schwanter, Geschäftsführer der ELBE Technik GmbH gesprochen. 

 2 Minuten Lesezeit (324 Wörter) | Änderung am 28.11.2019 - 18.16 Uhr

Beim Elbe-Innovationstag wurde den Besuchern und Kunden nicht nur das geballte Knowhow von Elbe und deren Partnern präsentiert, sondern zudem auch Einblicke in das Thema „Digitalisierung“ gewährt. Beginn war um 15 Uhr. Unter anderem gab es ein spannendes Impulsrefertat von Marc Vollenweider zum Thema „Die Zukunft der Datenanalyse für Klein- und Mittelbetriebe“ zu hören.

Neueste Produkte und coole Vorführungen

Außerdem wurden bei dem Innovationstag auch die neuesten Produkte von ELBE vorgestellt. „Neueste Präsentationstechniken mithilfe von White Boards, moderne Kassensystem oder digitale Flipcharts wurden präsentiert“, erklärt Gert Schwanter, Geschäftsführer der ELBE Technik GmbH. Zudem waren Hersteller vor Ort um ihre Produkte beim Innovationstag vorzuführen.

Neue Geschäftsfläche wurde präsentiert

„Unser Ziel war es beim ersten Innovationstag unser neues Geschäft zu präsentieren sowie Produkte und Innovationen vorzustellen“, erklärt Schwanter im Interview mit 5 Minuten. Die Geschäftsfläche wurde erst vor wenigen Tagen fertiggestellt. „Sie ist nun moderner gestaltet, die Produkte werden besser in Szene gesetzt“, freut sich der Unternehmer. Zudem wurde ein Schulungsraum eingerichtet. „Dieser ist Teil der Akademie, welche wir gegründet haben.“

Demnächst auch Schulungen im Angebot

Im Rahmen des ersten Innovationstages wurde der Schulungsraum eingeweiht. Demnächst werden in ihm zahlreiche Kurse zu Themen, wie dem Digitalisierungsprozess oder der Cloudthematik stattfinden. „Uns geht es darum zu zeigen, wie mit der Digitalisierung Geschäftsprozesse optimiert werden können.“ Zudem werden Einschulungskurse in die Produkte von ELBE angeboten, aber auch Barista Schulungen wird es geben. „Natürlich kann der Schulungsraum auch gemietet werden“, ergänzt Schwanter.

Der Geschäftsführer möchte sich bei allen Kundinnen und Kunden sowie Interessierten bedanken, die heute so zahlreich erschienen sind. „Wird der Innovationstag ein Erfolg, so könnte es auch im nächsten Jahr wieder einen geben“, schließt er.

ANZEIGE
Highlight des 1. ELBE Innovationstages: Ein Impulsreferat von Marc Vollenweider

Highlight des 1. ELBE Innovationstages: Ein Impulsreferat von Marc Vollenweider - © 5min.at

Kommentare laden
ANZEIGE