fbpx

Zum Thema:

19.01.2020 - 19:45Die Rotjacken ver­lieren mit 4:1 gegen die Bullen von Salz­burg19.01.2020 - 19:01Gut besucht: 21.500 BesucherInnen auf der Agrarmesse19.01.2020 - 11:20Lendkanal: „Absperrungen werden einfach ignoriert!“19.01.2020 - 09:54Regionalität und Qualität: Genussland Kärnten-Mitglieder ausge­zeichnet
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Zwei PKW Lenker verletzt:

Fahrerflucht: Un­bekannter ver­ursachte Frontal­crash

Klagenfurt – Am Donnerstagnachmittag, den 28. November 2019, musste eine 19-jährige Klagenfurterin ihren PKW in Klagenfurt wegen eines plötzlich vor ihr aus einer Seitenstraße einbiegenden Fahrzeuges verreißen. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen den entgegenkommenden PKW eines 75-jährigen Klagenfurters.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (57 Wörter)

Beide Lenker erlitten bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und mussten von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der unbekannte Fahrzeuglenker des einbiegenden PKW fuhr nach dem Unfall, ohne anzuhalten, weiter. Beim PKW soll es sich um ein kleineres Fahrzeug mit auffälliger Lackierung handeln. Weitere Erhebungen werden geführt.

Kommentare laden
ANZEIGE