Zum Thema:

06.12.2019 - 20:52Eskalation in Behörde06.12.2019 - 16:17Stadt investiert eine Million Euro in Kläranlage06.12.2019 - 05:57Böse Überraschung: Goldschmuck weg05.12.2019 - 18:44Diebe stahlen Gold­unzen und Bargeld von 60-jähriger Medizinerin
Aktuell - Klagenfurt
© Pixabay

Tragisch

Tödlicher Unfall: 52-jähriger Fußgänger von PKW erfasst

Klagenfurt – Auf der Packer Bundesstraße kam es in der Nacht auf den 29. November zu einem tragischen Unfall. Beim Überholen eines LKW, prallte eine 62-jährige PKW Lenkerin gegen einen 52-jährigen Fußgänger. Der Mann erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter) | Änderung am 29.11.2019 - 09.56 Uhr

In der Nacht auf den 29. November, kurz nach Mitternacht, fuhr eine 62-jährige Lenkerin aus Völkermarkt mit ihrem PKW im Freilandgebiet auf der Packer Bundesstraße (B 70) in Klagenfurt stadteinwärts. Dabei stieß sie beim Überholen eines LKW gegen einen 52-jährigen Mann aus Klagenfurt, der nach bisherigem Ermittlungsstand als Fußgänger auf der Bundesstraße unterwegs war.

52-Jähriger starb an den Verletzungen

Der Fußgänger erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Die PKW-Lenkerin, die von einem Kriseninterventionsteam betreut wurde, musste zur Abklärung ihres Gesundheitszustandes von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden. Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt. Weitere Erhebungen bezüglich des Unfallherganges werden geführt.

Kommentare laden
ANZEIGE