Zum Thema:

06.12.2019 - 15:54Trainieren macht happy – Globo Gym Winteraktion05.12.2019 - 17:01Italienisches Flair erweckt den Nikolaiplatz zum Leben05.12.2019 - 07:26Fuß­gängerin umge­fahren: PKW-Lenker fuhr einfach weiter04.12.2019 - 18:03Naturkosmetik zum Selbermachen – exklusiv in Villach!
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Pixabay / Symbolfoto

Verzögerungen einplanen:

Krampusse und Weihnachts­wunder beeinträchtigen den Verkehrs­fluss

Villach – Am Samstag und in der kommenden Woche müssen Villacherinnen und Villacher wegen eines Krampuslaufs und Vorbereitungen für das „Ö3-Weihnachtswunder“ mit kurzfristigen Verzögerungen im Verkehrsgeschehen rechnen.

 1 Minuten Lesezeit (196 Wörter)

Am Samstag, den 30. November, findet in den Villacher Oberdörfern ein Krampuslauf statt, und zwar in der Pogöriacher Straße 187 und der Kreuzung mit der St. Georgener Straße. Aus diesem Grund wird dieser Bereich zwischen 17 und 20 Uhr gesperrt. Die Durchfahrt des Linienbusses um 17.40 Uhr wird sichergestellt, der Bus um 18.50 Uhr wird über den Farbmühlenweg umgeleitet.

Noch die gesamte kommende Woche bis zum 5. Dezember, kommt es in der Millstätter Straße auf Höhe der ÖBB-Unterführung zu einer Straßensperre. Der Fußgängerverkehr wird über den Raunaweg umgeleitet, der regionale Verkehr über die L 49, die Ossiachersee Süduferstraße und Urlakenstraße und wird gekennzeichnet.

Weil ein Schmutzwasserkanal in der Großsattelstraße, genau im Seitenast auf Höhe Haus Nummer 77 errichtet wird, kommt es von Dienstag, den 3. Dezember, bis zum 13. Dezember, zu einem Fahrverbot in beide Richtungen. Davon ausgenommen sind Baustellenfahrzeuge.

Die Vorbereitungsarbeiten für das „Ö3-Weihnachtswunder“ beginnen am Montag, den 2. Dezember, daher muss ab diesem Zeitpunkt im Bereich des Hans-Gasser-Platzes mit kurzfristigen Verkehrsverzögerungen gerechnet werden.

Ein Bereich im Alois-Krall-Weg wird verbreitert, daher müssen Autolenkerinnen und Autolenker dort in der kommenden Woche bis zum 5. Dezember mit Verkehrsbehinderungen rechnen.

Kommentare laden
ANZEIGE