fbpx

Zum Thema:

09.06.2020 - 09:09Der Kunsthandwerks­markt war ein voller Erfolg05.06.2020 - 20:17Klagenfurter Event-Location bittet um Hilfe05.05.2020 - 08:335.000 Euro für Medea: „Gute Partner helfen einander!“17.04.2020 - 14:40Kiwanis-Clubs aus Villach schicken 24.000 Kilo Hilfs­güter nach Italien
Leute - Villach
Für viele ist der Friedenslichtlauf am 24. Dezember zu einer Tradition geworden.
Für viele ist der Friedenslichtlauf am 24. Dezember zu einer Tradition geworden. © KK

Bereits seit 23 Jahren:

Friedens­lichtlauf: Bring auch du „Licht ins Dunkel“

Villach/Kloster Wernberg – Das Friedenslicht, welches jedes Jahr von der Geburtskirche in Bethlehem nach Österreich kommt, wird mit Läufern am Heiligen Abend von Villach nach Wernberg gebracht. Heuer, wie immer am 24. Dezember, starten die Läuferinnen und Läufer im Rahmen des Ö3 Weihnachtswunders bereits um 8.30 Uhr am Hans-Gasser-Platz.

 2 Minuten Lesezeit (310 Wörter) | Änderung am 18.12.2019 - 19.48 Uhr

Dieses Jahr startet der Friedenslichtlauf nicht wie sonst am Hauptbahnhof, sondern am Hans Gasser Platz, im Rahmen des Ö3 Weihnachtswunders. „Wir bitten alle interessierten Läufer um Voranmeldung und freuen uns schon sehr wieder gemeinsam für den guten Zweck zu laufen!“, Adam Müller hat mit seinen Spendenaktionen bereits über 100.000 Euro für Menschen aus Kärnten gesammelt. Dem Initiator gelingt es seit nunmehr 23 Jahren, Läuferinnen und Läufer für die gute Sache zu begeistern. Denn die Spenden kommen über „Licht ins Dunkel“ Familien oder Einzelpersonen in Not zu Gute. Viele Läufer sind emotional berührt, wenn sie im Zielort vor der Klosterkirche ankommen und von vielen Menschen erwartet werden. Die Freiwilligen Feuerwehren Zauchen und St. Ulrich sind ebenso mit dabei wie einige Reiterinnen aus Wernberg.

Laufen für den guten Zweck

Zu dem Lauf werden circa 150 bis 200 Personen erwartet, es gibt kein Startgeld, aber auf freiwilliger Basis kann jeder der mitmachen will 1 Euro pro gelaufenen Kilometer spenden. Vom Hans Gasser Platz bis zum Kloster Wernberg sind es ungefähr neun Kilometer, bei der Feuerwehr in Zauchen wird eine kurze Pause eingelegt um dann motiviert weiter zum Kloster zu gelangen. Unterstützt wird diese tolle Aktion seit vielen Jahren von Taxi Roswitha, dem Postbus, der Raiffeisenbank Wernberg und dem Kloster Wernberg sowie der Frauenbewegung Wernberg. Also nichts wie los, melde dich zum Friedenslichtlauf an und lauf auch du für den guten Zweck mit!

ANZEIGE

Das Friedenslicht könnt ihr euch am 24. Dezember, ab circa 10.30, im Kloster Wernberg abholen. - © KK

Die Übersicht für den Friedenslichtlauf

Bus am 24. Dezember bereits um 7.45 Uhr vom Kloster nach Villach/kostenlos.

Start am Hans-Gasser-Platz um 8.30 Uhr!

Anmeldung: Adam Müller Tel. Nr. 0676/3185577 oder per Email an
[email protected]

Ab circa 10.30 könnt ihr euch dann euer Friedenslicht im Kloster Wernberg abholen.

Kommentare laden
ANZEIGE