Zum Thema:

17.11.2019 - 18:44Schulen in Lava­münd am Montag ge­schlossen17.11.2019 - 12:12Ortsgebiet von Lavamünd wegen Hochwassergefahr gesperrt03.11.2019 - 09:13Wolfsberger er­tappt: Diesel aus Bau­maschine ab­gezapft17.09.2019 - 15:22Frau sollte 68.000 Euro bezahlen um Sohn vor Gefängnis zu retten
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © fotolia.com | Silvano Rebai

Kurz vor der Staatsgrenze:

Bei vier LKW: Rund 570 Liter Diesel ab­gezapft

Lavamünd – Rund 570 Liter Diesel wurden bei vier LKW einer Firma aus der Gemeinde Lavamünd abgezapft. Die Fahrzeuge waren kurz vor der Staatsgrenze abgestellt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (52 Wörter)

Unbekannte Täter zapften in der Nacht auf Sonntag, den 1. Dezember 2019, bei vier auf der Lavamünder Bundesstraße, kurz vor der Staatsgrenze, abgestellten LKW einer Firma aus Lavamünd insgesamt zirka 570 Liter Dieseltreibstoff ab. Die Unbekannten brachen die dafür die Tankschlösser auf. Die Gesamtschadenssumme ist derzeit nicht bekannt.

 

Kommentare laden
ANZEIGE