Zum Thema:

06.12.2019 - 05:35Furchtbarer Unfall: 12-Jähriger frontal erfasst05.12.2019 - 08:05LKW drängte PKW ab: Auto über­schlug sich05.12.2019 - 07:26Fuß­gängerin umge­fahren: PKW-Lenker fuhr einfach weiter04.12.2019 - 21:13FF im Einsatz: PKW-Lenkerin von Fahrzeug überrollt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © LM Rene Pettauer

Ein PKW und ein LKW stoßen zusammen:

Schwerer Unfall auf der B111

B 111 Gailtalstraße Höhe Mitschig – Heute, gegen 8 Uhr ereignete sich auf der B 111 Gailtalstraße Höhe Mitschig, ein schwerer Verkehrsunfall. Laut der Polizeiinspektion Hermagor stoßen ein PKW und ein LKW zusammen. Der PKW Fahrer wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

 1 Minuten Lesezeit (218 Wörter) | Änderung am 03.12.2019 - 13.41 Uhr

Laut ersten Informationen kommt es zu einem Rückstau bis nach Podlanig und Watschig. Der PKW Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und es entstand ein Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Ob der LKW Fahrer verletzt ist, ist bisher noch unklar. Die Polizeiinspektion Hermagor wartet noch auf die Freigabe der B 111, diese sollte aber bald erfolgen. Im Einsatz waren die Feuerwehren der Umgebung, Rettung, Polizei und der Rettungshubschrauber C7.

UPDATE

Auf Höhe Podlanig bog der PKW Lenker nach links Richtung Hermagor ab. Dabei übersah er den entgegenkommenden LKW eines 45-jährigen, ebenfalls aus dem Bezirk Hermagor, und es kam zur Kollision. Die 77-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt und musste nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber C7 in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert werden. Der 82-jährige musste von den FF Hermagor, Mitschig, Watschig und St. Stefan aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Er wurde unbestimmten Grades verletzt in das LKH Villach eingeliefert. Der LKW Lenker wurde nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Aufräumarbeiten wurden von der Straßenmeisterei Hermagor und den Feuerwehren durchgeführt.

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Hermagor
FF Mitschig mit KLF-A
Freiwillige Feuerwehr Watschig mit KLF
Feuerwehr St.Stefan/Gail mit KLF
Insgesamt 40 Mann/Frau

Rotes Kreuz Kärnten
ÖAMTC-Notarzthubschrauber @Christophorus 7
Polizei Kärnten

Kommentare laden
ANZEIGE