fbpx

Zum Thema:

11.12.2019 - 18:54Zeugen gesucht: 67-Jähriger soll Ex mit Messer be­droht haben11.12.2019 - 06:53Auf Schutzweg angefahren: Alko­lenker beging Fahrerflucht06.12.2019 - 17:01Einbrüche in Spind­kästen im Bezirk Spittal06.12.2019 - 05:35Furchtbarer Unfall: 12-Jähriger frontal erfasst
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Sie wollte einen Schutzweg queren:

Zu Dunkel: PKW-Lenker über­sah 21-jährige Fuß­gängerin

Spittal an der Drau – Eine 21-jährige Fußgängerin wollte in Spittal an der Drau einen Schutzweg queren. Ein PKW-Lenker übersah die Frau im Dunkeln und stieß beim Linksabbiegen mit seinem Wagen gegen sie. Die Frau kam zu Sturz und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (104 Wörter)

Am Dienstag, den 3. Dezember 2019, gegen 16 Uhr stieß in Spittal an der Drau ein 43-jähriger Spittaler beim Linksabbiegen mit seinem PKW gegen eine 21-jährige Fußgängerin aus Spittal, welche im Kreuzungsbereich die Fahrbahn auf einem Schutzweg querte.

PKW-Lenker sah die Frau im Dunkeln nicht

Dabei kam die Frau zu Sturz und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sie wurde nach ärztlicher Versorgung von der Rettung in das Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht. Der PKW-Lenker gab an, dass er die Fußgängerin aufgrund der Dunkelheit nicht gesehen habe, als diese den Schutzweg betrat. Ein bei ihm vorgenommener Alkomatentest verlief negativ.

 

Kommentare laden
ANZEIGE