Zum Thema:

07.12.2019 - 18:25Küchenbrand: Feuerwehren rückten aus07.12.2019 - 12:39Artificial Intelligence Forum in Villach eröffnet07.12.2019 - 11:22Jetzt kannst du dich noch länger am Eis vergnügen07.12.2019 - 08:59Schlägerei endete für zwei Männer im Kranken­haus
Politik - Kärnten
© Verantwortung Erde

Kopeinig wird Ersatzgemeinderat:

Verantwortung Erde: Jabali wechselt zurück in den Gemeinde­rat

Villach – Am Mittwoch, den 4. Dezember 2019, gab Verantwortung Erde einen Wechsel im Gemeinderat bekannt:  Nach rund 18 Monaten als jüngstes, ordentliches Mitglied des Villacher Gemeinderates lässt René Kopeinig wieder Sascha Jabali den Vortritt und wechselt an die Stelle des ersten Ersatzgemeinderates.

 1 Minuten Lesezeit (160 Wörter)

„Es war mir eine große Ehre, 1.5 Jahre lang Verantwortung Erde im Villacher Gemeinderat vertreten zu dürfen. Ich bin sehr dankbar für diese Chance, die mir hier zuteil wurde und durfte in dieser Zeit viel lernen“, erklärt René Kopeinig. An seiner Stelle wird wieder Sascha Jabali treten. Dieser war bereits zu Beginn der Gemeinderatstätigkeiten der Bewegung im Jahr 2015 bis Juli 2018 für Verantwortung Erde tätig und ist seither als Ersatzgemeinderat im Einsatz. Jetzt wechselt er als ordentliches Mitglied zurück in den Villacher Gemeinderat und wird die junge Bewegung dort vertreten.

Jabali gibt der „Erde“ wieder eine Stimme

„Ich freue mich sehr darauf, der ‚Erde‘ im Villacher Gemeinderat wieder eine Stimme geben zu dürfen. Gemeinsam mit René Kopeinig, Gerald Dobernig und vielen anderen werden wir uns als Team darum bemühen, dass Verantwortung Erde auch weiterhin der kräftige Impulsgeber in der Villacher Stadtpolitik ist“, so Jabali in der heutigen Aussendung von Verantwortung Erde.

Kommentare laden
ANZEIGE