Zum Thema:

07.12.2019 - 11:26Diebe stahlen teure Uhren und Goldschmuck07.12.2019 - 08:59Schlägerei endete für zwei Männer im Kranken­haus04.12.2019 - 15:4024-Jähriger rastete aus – Mann brutal aus Auto gezerrt und attackiert04.12.2019 - 11:05Gute Nachricht: Krumpen­dorfer Bus­fahr­plan wird aktu­alisiert
Aktuell - Kärnten
© pexels

Während Polterfeier

Männer in Disko attackiert und schwer verletzt – Täter geschnappt

Krumpendorf / St. Veit – Anfang September 2019 kam es auf einer Polterfeier in Krumpendorf zu einer Auseinandersetzung in einer Disko. Dabei wurden zwei Männer von Unbekannten attackiert und zusammengeschlagen, einer der beiden Männer erlitt dabei schwere Verletzungen. Die Täter konnten nun ausfindig gemacht werden.

 1 Minuten Lesezeit (159 Wörter) | Änderung am 04.12.2019 - 15.02 Uhr

In einer Diskothek in Krumpendorf kam es am 8. September vorerst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen Teilnehmern an einer Polterfeier und anderen Besuchern. Nach dem Verlassen der Diskothek fuhren einige Burschen der Polterfeier mit einem Taxi weiter, während sich die anderen Männer noch mit den weiblichen Teilnehmern der Feier unterhielten. Kurz darauf kam das Taxi zurück und die Insassen stiegen aus dem Fahrzeug und schlugen auf die sich unterhaltenden Männer ein.

Täter nach knapp 2 Monaten gefunden

Dabei wurden zwei Männer im Alter von 26 und 25 Jahren, beide aus  St. Veit/Glan, schwer, bzw. unbestimmten Grades verletzt. Anschließend setzten sich die Täter wieder in das Taxi und fuhren weg. Durch umfangreiche Ermittlungen konnten Beamte der Polizeiinspektion Moosburg nun eine 20-jährige Frau sowie zwei 37-jährige Männer und einen 24-jährigen Mann als die gesuchten Täter ausforschen. Die beschuldigten Personen sind teilweise geständig und wurden der Staatsanwaltschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE