fbpx

Zum Thema:

07.08.2020 - 16:22Verkehrsun­fall: Stau auf der B111 Gailtal Straße07.08.2020 - 07:46Mofa-Fahrer (15) stürzte und prallte gegen PKW07.08.2020 - 07:29Auffahrunfall: PKW gegen Betonleitwand geschleudert07.08.2020 - 07:18Unfall auf Rennsteiner Brücke: Zwei Personen verletzt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

LKW-Lenker fuhr einfach weiter

LKW drängte PKW ab: Auto über­schlug sich

Gösseling – Ein bisher unbekannter Lenker eines weißen LKWs überfuhr am 4. Dezember 2019 gegen 18.30 Uhr auf der Gösselinger Landesstraße (L 95) in Gösseling in Fahrtrichtung Brückl in einer Kurve die Mittelinie. Der entgegenkommende PKW-Lenker, ein 29-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit/Glan, musste um einen Zusammenprall zu verhindern, sein Fahrzeug ablenken, kam ins Schleudern und in der Folge von der Fahrbahn ab.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (87 Wörter)

Dabei überschlug sich der PKW und kam auf der Böschung zum Stillstand. Der PKW-Lenker erlitt durch den Unfall mit Überschlag Verletzungen unbestimmten Grades. Er konnte sich selbst aus dem KFZ befreien und die Einsatzkräfte alarmieren. Der Verletzte wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Der LKW-Lenker setzte seine Fahrt, ohne sich um den verunfallten PKW-Lenker zu kümmern, fort. Der total beschädigte PKW musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Im Einsatz standen auch die FF Pölling und Launsdorf.

Kommentare laden
ANZEIGE