fbpx

Zum Thema:

15.01.2020 - 09:33Bereits diesen Sommer: Faaker See bekommt weiteren freien Seezugang09.01.2020 - 18:41Ab Freitag: Rauschele­see zum Eis­laufen frei­gegeben03.01.2020 - 11:21Es gibt hunderte Spiele bei den Familien-Spiele­tagen zu ent­decken02.01.2020 - 11:13Keutschacher Rauhnacht: Schauriges Spektakel am 4. Jänner
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Probleme bei Umspannwerk:

Mehrere tausend Haus­halte waren ohne Strom

Faaker See – Vor Kurzem kam es zu Stromversorgungsunterbrechungen im Gebiet vom Faaker See bis Keutschach. Wir haben mit Robert Schmaranz von KNG-Kärnten Netz GmbH über die Ursachen gesprochen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (63 Wörter) | Änderung am 05.12.2019 - 12.23 Uhr

Vor Kurzem waren einige tausend Haushalte im Bereich vom Faaker See bis nach Keutschach von dem Stromausfall betroffen. „Es kam zu Problemen bei unserem Umspannwerk in Rosegg“, erfahren wir von Robert Schmaranz von KNG-Kärnten Netz GmbH. „Wir haben nun für eine Umschaltung gesorgt.“ Die Bewohner waren für rund eine Stunde ohne Strom. Aktuell fließt die elektrische Energie wieder überall.

Kommentare laden
ANZEIGE