fbpx

Zum Thema:

18.12.2019 - 12:38Drei wichtige Bau­projekte der Stadt Villach noch in diesem Jahr be­endet14.12.2019 - 11:10Verzögerungen und Sperren auf Villachs Straßen11.12.2019 - 22:04Auch Villachs Straßen brauchen ihre Ruhe in der Weihnachts­zeit!09.12.2019 - 18:54Kapuzinerwald­steig wegen Baum­schnitt­arbeiten ge­sperrt
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min

Ab morgen wieder befahrbar

Bauprojekt beendet: Neu­gestaltung der Millstätter Straße abgeschlossen

Villach – Das Groß-Bauprojekt Millstätter Straße ist beendet. Ab morgen ist die Straße wieder befahrbar. Die Fahrbahn wurde verbreitert und ein Gehweg errichtet. Weitere Verkehrsmeldungen und Sperren für den Raum Villach haben wir hier zusammengefasst.

 2 Minuten Lesezeit (312 Wörter) | Änderung am 05.12.2019 - 18.15 Uhr

Eines der größten Straßenbauprojekte des heurigen Jahres ist nun beendet. Ab morgen, Freitag, ist die Millstätter Straße wieder befahrbar. Im Zuge der Arbeiten wurde die Fahrbahn auf einer Länge von 725 Metern verbreitert und ein Gehweg errichtet. Durch die erhöhte Fahrbahnbreite war es notwendig, entlang des Moosbaches eine Ufersicherung zu errichten.

Baustelle Ossiachersee-Südufer Straße ebenfalls beendet

Für die Erschließung der neuen Wohnbebauung am ehemaligen Sportplatz Landskron wird eine Brücke über den Seebach und eine Verrohrung des Moosbaches errichtet. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit trägt schließlich ein Linksabbiegestreifen auf der MillstätterStraße bei. Die Gesamtkosten betragen rund 1,5 Millionen Euro. Ebenfalls beendet ist die Baustelle für die L 49 Ossiachersee-Südufer Straße vom Jagersberg bis zum Schöffmanhügel, ein Projekt des Landes Kärnten. Die Baustelle ist für heuer abgeschlossen und wird im kommenden Jahr fortgesetzt. Beide Seiten sind wieder frei befahrbar.

Straßensperre wegen Krampuslauf

Wegen eines Krampuslaufes in der Neubaugasse kommt es am 7. Dezember von 15 bis 22 Uhr, ab dem Kreuzungsbereich Franz-Pehr-Straße / Millesistraße zu einer Sperre. Der Kreuzungsbereich Neubaugasse / F.-X.-Wulfen-Straße wird halbseitig abgeschrankt und nur die Zufahrt für betroffenen Anrainer ist gestattet.

Weitere Sperren

  • Aufgrund einer Kranaufstellung in der Udinestraße auf Höhe des Objektes Nr. 53 kommt es am 10. Dezember zu Verkehrsbehinderungen.
  • Wegen einer weiteren Kranaufstellung im Bereich des Objektes Drausteig Nr. 4 kommt es am 10. Dezember von 09:30 bis 12 Uhr, zu Verkehrsbehinderungen.
  • Die Kreuzungsbereiche B 84 Faakersee Straße (Maria Gailer Straße) / Drausteig und Drausteig / Schützenstraße sind halbseitig abgesperrt. Hier gilt ein Fahrverbot in beide Richtungen. Die Zufahrt bis Objekt Nr. 2 bzw. Objekt Nr. 5 ist gestattet; die Durchfahrt gesperrt.
  • Die örtliche Umleitungsstrecke wird über die B 84 Faakersee Straße (Maria Gailer Straße), unbenannte Verbindungsstraße (Höhe Fa. Forstinger) und die Schützenstraße eingerichtet.

Kommentare laden
ANZEIGE