fbpx

Weitere Artikel:

28.01.2020 - 21:29PKW drehte sich nach Kollison wie ein Kreisel28.01.2020 - 21:07Hol dir deine Bio-Kostprobe bei Familie Ratheiser vom Sonnenhof28.01.2020 - 20:52Training für den Erfolg: Mach mehr aus deinem Leben!28.01.2020 - 20:41ABC-Privatschule Trinity Villach lädt zum Tag der offenen Tür28.01.2020 - 19:50Verletzt: Kuh traf 59-Jährige mit Horn im Gesicht
© KK

Reinerlös ging ans Tierheim Villach

90 Kinder aus drei Ländern kickten für den guten Zweck

Arnoldstein – Im Waldparkstadion Arnoldstein wurde im Sommer um den Europameistertitel gekickt. Acht Kindergärten aus Kärnten, Italien und Slowenien sind bei diesem länderübergreifenden Turnier angetreten. Der Reinerlös wurden dem Tierheim Villach gespendet. Das Geld wurde vor kurzem feierlich übergeben.

 2 Minuten Lesezeit (319 Wörter)

Offiziell eröffnet wurde diese erste Kindergarten-EM im Dreiländereck von Sport- und Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser. Die Kinder aus dem „Naturpark-Kindergarten Villach-Völkendorf“ konnten sich im packenden Finale gegen Bad Bleiberg 4:2 durchsetzen und damit zum Europameister krönen. Sechster wurde der Veranstalter, das „International DaycareCenter“.

Kaiser dankte den Organisatoren

Der Landeshauptmann dankte den Organisatoren rund um Siegfried Mödritscher vom SV Web Stabler Arnoldstein, den Betreuerinnen und Betreuern aus den Kindergärten sowie allen, die diese großartige Veranstaltung unterstützt und ermöglicht haben. „Es ist ein wunderschönes Gefühl zu sehen, wie ihr euch alle auf dieses gemeinsame Sporterlebnis freut“, so Kaiser. Sport sei nicht nur in gesundheitlicher Hinsicht bereits in jungen Jahren für die körperliche Weiterentwicklung und das Wohlbefinden wichtig. „Sport überwindet, wie man bei dieser EM und an der Begeisterung der Kinder sieht, auch alle Grenzen, vermittelt Werte wie Respekt, Teamgeist und Solidarität, die gerade in Zeiten, in denen Egoismen und Nationalismen zunehmen, wichtig sind“, so Kaiser.

90 Mädchen & Buben standen am Feld

Um den Titel kickten 90 Mädchen und Buben aus dem International Daycare Center Villach, Kindergarten Arnoldstein, Kindergarten Bad Bleiberg, Kindergarten aus Coccau bei Tarvis, Kindergarten St. Leonhard bei Siebenbrünn, Kindergarten Nötsch, Naturpark Kindergarten Villach-Völkendorf und dem Kindergarten Kranjska Gora. Von den zahlreichen Fans lautstark angefeuert hatten sie in zwei Vierergruppen jeweils zwölfminütige Vorrundenspiele zu absolvieren. Die beiden Erstplatzierten kickten dann um den EM-Titel, die anderen spielten sich die Plätze drei bis acht aus.

1.612 Euro fürs Tierheim Villach

Der Reinerlös aus Spenden, Sponsoren und Tombola kommt einen guten Zweck zu Gute: So hat sich der Veranstalter, das IDC Villach, dafür entschieden, den Reinerlös dem Tierheim Villach zur Verfügung zu stellen. Am 28. November 2019 wurde der Scheck im International Daycare Center (IDC Villach) offiziell an das Tierheim Villach übergeben und es konnte ein Betrag von 1.612,50 Euro überreicht werden.

Kommentare laden
ANZEIGE