fbpx

Zum Thema:

23.05.2020 - 16:3645-Jährige Bikerin bei Sturz gegen Stief­tochter ge­schlittert22.05.2020 - 20:29Flugfehler: Paragleiter blieb mit Schirm in Baumkrone hängen22.05.2020 - 07:14Autofahrer flüchtete nach Kollision dreimal vor der Polizei21.05.2020 - 19:32Auf Nockalm­straße: 45-jähriger Motorrad­fahrer stürzte über steile Böschung
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Mann schwer verletzt

Fahrerflucht: PKW-Lenker erfasste Fußgänger und raste davon

Villach – In der Nacht auf den 8. Dezember wurde ein 38-jähriger Mann aus Villach an einem Schutzweg von einem unbekannten PKW Lenker erfasst und erlitt dabei schwere Verletzungen. Der PKW-Lenker fuhr einfach weiter.

 1 Minuten Lesezeit (130 Wörter) | Änderung am 09.12.2019 - 12.32 Uhr

Am 8. Dezember, gegen 0.15 Uhr, ging ein 38-jähriger Mann aus Villach zu Fuß in Villach-Völkendorf auf der Völkendorfer Straße stadteinwärts. Auf Höhe der Kreuzung mit der Heizhausstraße wollte er diese auf dem Schutzweg überqueren, wurde auf dem Schutzweg jedoch von einem PKW erfasst, zu Boden geschleudert und dabei schwer verletzt. Der Lenker des PKW hielt sein Fahrzeug jedoch nicht an flüchtete von der Unfallstelle, ohne dem Verletzten Hilfe zu leisten.

Verletzter ging im Schockzustand nach Hause

Der Verletzte ging nach dem Unfall im Schockzustand nach Hause und legte sich schlafen. Erst am nächsten Tag begab er sich aufgrund der starken Schmerzen in das LKH Villach und erstattete die Anzeige. Die Erhebungen zum Unfall und zum fahrerflüchtigen Fahrzeuglenker sind noch nicht abgeschlossen.

Kommentare laden
ANZEIGE