fbpx

Zum Thema:

09.01.2019 - 09:35In diesem Lokal dürfen Bedürftige gratis essen
Leute - Villach
Andreas Molzbichler führt die schöne Aktion hier schon zum dritten Mal durch.
Andreas Molzbichler führt die schöne Aktion hier schon zum dritten Mal durch. © KK

Einzigartige Aktion startet:

„SUPPErlative“ Aktion: Für Bedürftige gibt es hier gratis Suppen

Villach – Alljährlich zeigen Johanna und Andreas Molzbichler vom SUPPErlativ was es heißt, füreinander da zu sein. Überhaupt zur kalten Jahreszeit. Jedes Jahr ist diese Aktion eine "Herzensangelegenheit", erklären die beiden.

 1 Minuten Lesezeit (231 Wörter) | Änderung am 09.12.2019 - 14.32 Uhr

Die Eigentümerin des SUPPErlativ, Johanna Molzbichler, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Personen in schweren Zeiten, in den Wintermonaten, mit einer kostenlosen Suppe etwas fröhlicher und wärmer zu stimmen. „Es geht so schnell, dass man in eine schwierige Lebenssituation rutscht“, so die beiden gegenüber 5 Minuten Villach. Ihr Leitmotiv ist ganz einfach die Nächstenliebe. In den letzten Jahren haben viele Menschen die Aktion vom „SUPPErlativ“ gerne unterstützt.

„Jeder Kunde hat in dem Aktionszeitraum die Möglichkeit, eine Suppe zu bestellen und im gleichen Zug eine weitere für Bedürftige zu bezahlen. Das Geld für den zweiten Suppenteller wird dann auf die Seite gelegt, um so die kostenlosen Suppen zu finanzieren. Jeder der sich gerade  in einer schwierigen Lebenssituation befindet,  kann dann zu uns ins Lokal kommen und nach einer der Gratis-Suppen fragen. Sollte wieder Geld übrig bleiben, wird es wie in den vergangenen Jahren, an die Tabea Westbahnhoffnung gespendet. Wir würden uns sehr freuen, wenn uns so viele Kunden wie möglich bei der Aktion unterstützen, sodass wir gemeinsam unseren Mitmenschen helfen können. Denn eine warme Suppe tut jedem gut!“, so Molzbichler. Das dritte Mal in Folge wird die Aktion durchgeführt, in etwa 40 Suppen werden gratis an Bedürftige verschenkt.

ANZEIGE
Klein, aber fein. Seit 2016 gibt es den Suppenimbiss in der Freihausgasse in Villach.

Klein, aber fein. Seit 2016 gibt es den Suppenimbiss in der Freihausgasse in Villach. - © 5min.at

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (1000 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE