fbpx

Zum Thema:

28.01.2020 - 12:59Tierische Rettung: Drehleiter rückte für Kater „Felix“ aus18.01.2020 - 20:24Feuerwehrein­satz: Traktor steckte in einer Gülle­grube fest14.11.2019 - 07:29Umge­rissene Strom­leitung setzte Container in Brand17.09.2019 - 21:0750 Kameraden im Einsatz: Dachstuhl fing Feuer
Aktuell - Kärnten
© FF Hermagor

Lenker blieb unverletzt

Fahrzeug landete im Graben

Paßriacher Landesstraße – Die Feuerwehren Hermagor und Förolach wurden am 9. Dezember gegen 16.15 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die Paßriacher Landesstraße alarmiert. Ein PKW kam von der Straße ab und blieb im Graben stecken.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (65 Wörter)

Zu einer Fahrzeugbergung auf die Paßriacher Landesstraße wurden die Feuerwehren Hermagor und Förolach am 9. Dezember gegen 16.15 Uhr alarmiert. Ein Fahrzeuglenker kam aus unbekannter Ursache mit seinem PKW von der Paßriacher Landesstraße ab. Das Fahrzeug blieb in einem Graben, einige Meter unterhalb der Straße, stecken. Der Fahrzeuglenker konnte das Fahrzeug unverletzt und von selbst verlassen.

Kommentare laden
ANZEIGE