fbpx

Zum Thema:

22.01.2020 - 16:36Unfall endete tödlich: Boots­führer zu Geld­strafe verurteilt21.01.2020 - 07:12Diebe brachen durch gekipptes Fenster in Wohnung ein18.01.2020 - 10:02Trauriges Schicksal: Fuchs in Eisdecke eingefroren10.01.2020 - 07:10Mann kam nicht nachhause: Er konnte nur noch tot geborgen werden
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay | stevepb / Symbolfoto

Gutachten noch ausständig

Erneutes Drogen­opfer? – 26-Jähriger tot in Wohnung gefunden

Spittal – Am Montag, 9. Dezember wurde ein 26-jähriger Mann tot in seiner Wohnung aufgefunden. Als Todesursache wird nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen Suchtmittelmissbrauch vermutet. Das endgültige Gutachten steht noch aus.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (50 Wörter) | Änderung am 11.12.2019 - 12.59 Uhr

Am 9. Dezember 2019, gegen 9 Uhr, wurde ein 26-jähriger Mann tot in seiner Wohnung in Spittal/Drau aufgefunden. Die Todesursache dürfte nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen die Folge eines Suchtmittelmissbrauches sein. Das endgültige Gutachten ist noch ausständig. Die diesbezüglichen Ermittlungen werden durch das Landeskriminalamtes Kärnten geführt.

Kommentare laden
ANZEIGE