fbpx

Zum Thema:

28.01.2020 - 20:52Training für den Erfolg: Mach mehr aus deinem Leben!28.01.2020 - 17:34Neue Stadtführung verbindet Villacher Altstadt mit Warmbad27.01.2020 - 21:28Das Feuer ist erloschen – die Emotionen bleiben27.01.2020 - 14:57Täter brachen vormittags in Wohnung ein
Sport - Villach
Mariasa holte sich an drei Tagen, bei drei Starts gleich drei Platzierungen für Österreich.
Mariasa holte sich an drei Tagen, bei drei Starts gleich drei Platzierungen für Österreich. © Leserin

Perfektes Team!

Marissa und ihr Pony starten voll durch!

Villach & Salzburg – Junge Reiterin ganz groß! Die 12-jährige Marissa holte sich beim "Amadeus Horse Indoors 2019"-Reitturnier, welches von 5. bis 8. Dezember 2019 in Salzburg stattfand, gemeinsam mit ihrem Pony Laughing Out Loud gleich drei tolle Platzierungen für Villach!

 1 Minuten Lesezeit (187 Wörter)

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Das weiß auch Marissa. Seit sie 5 Jahre alt ist, sitzt das Mädchen im Sattel. Und das hat sich ausgezahlt! Allein bei den „Amadeus Horse Indoors 2019“, welche von 5. bis 8. Dezember in Salzburg stattfanden, holte sie sich gemeinsam mit ihrem 15-jährigen Pony „Laughing out Loud“ super Platzierungen. „Marissa holte sich an drei Tagen, bei drei Starts gleich drei Platzierungen für Österreich!“, freut sich Mama Nina Ergartner, welche selbst mit viel Leidenschaft das Reitsportgeschäft in der Maria-Gailer-Straße betreibt.

Marissa will österreichweit durchstarten!

Doch die 12-Jährige kann noch viel mehr! Bei den Ponys ist Marissa in diesem Jahr sogar Vizelandesmeisterin von Kärnten geworden. „Sie hat die Kärnten Trophy über 80 cm gewonnen“, erzählt Nina stolz. Auch beim Pony Super Grand Prix ist die Schülerin gestartet. Zudem hat Marissa beim Kärnten/Steiermark Ride 4 Fun Cup den 2. Platz geholt. Jetzt haben sie und ihr Pony erstmal Winterpause. Im nächsten Jahr möchte Marissa österreichweit durchstarten. Die 5 Minuten Redaktion drückt der jungen Reiterin die Daumen!

Kommentare laden
ANZEIGE